Beginnjahr 2001 Abschlussjahr 2002

Institutionen

durchführende Institutionen

Personen

ProjektleiterInnen MitarbeiterInnen
Ländercode Österreich Sprachcode Deutsch
AbstraktDas Bildungsministerium entschloss sich bezüglich einer Bearbeitung der Thematik, die Projektdurchführung in zwei Phasen zu gliedern: 1. eine Vorstudie, die eine Analyse der relevanten Forschungsliteratur sowie explorative Gespräche mit VertreterInnen der einzelnen betroffenen Institutionen bzw. Gruppen umfasste. Dies sollte die Grundlage für die Erhebungsdimensionen sowie die AdressatInnen der Hauptbefragung festlegen. 2. eine Hauptstudie, die, so der Vorschlag der AutorInnen, in Form einer mehrstufigen Delphi-Erhebung eine konsensuale Eingrenzung und Definition von erwarteten und erwartbaren Kompetenzen ermöglicht. Die erste Phase ist mit gegenständlichem Bericht abgeschlossen. Kernstück des Berichtes ist eine Liste von Kompetenzen. Diese wurde durch eine Literaturanalyse, ExpertInnengespräche und eine mehrfache Verdichtung durch die AutorInnen entwickelt. Wesentliche Schritte dabei waren, die vielfältigen Architekturen von Begriffen und Überbegriffen auf eine operationale Ebene, nämlich die des pädagogischen Handelns, zurückzuführen.Aus zunächst einer mehr als 200 Begriffe umfassenden Liste wurde die vorliegende Liste erarbeitet. Diese Liste wird Grundlage der ExpertInnenbefragungen im Rahmen der Haupterhebung darstellen. Weiters umfasst der aktuelle Bericht eine gegenüber dem Antrag erweiterte Liste von betroffenen und relevanten Einrichtungen, die in die Befragung mit einbezogen werden sollen.
Erhebungstechniken und AuswahlverfahrenLiteraturrecherche, ExpertInneninterviews, Delphi
Internet (pages + downloads)
Hauptkategorie(n)Evaluation und Beratung
Bildungsinhalt (Themenfeld)
Schulen und andere Bildungseinrichtungen
Mit den Themen des Projekts weitersuchen