Beginnjahr 2004 Abschlussjahr 2006

Institutionen

durchführende Institutionen übergeordnete/aktuelle Institutionen finanzierende Institutionen

Personen

ProjektleiterInnen
Ländercode Österreich Sprachcode Deutsch
AbstraktComputer, Internet und CAD-Software haben sich als Werkzeuge im Geometrieunterricht der Sekundarstufe in weiten Bereichen etabliert. Trotzdem scheint es so, dass bisher nicht überall die Lehrplanforderung nach Einsatz von CAD-Software erfüllt wurde. Eine österreichweite quantitativ-empirische Untersuchung unter Lehrenden der Fächer Mathematik, Geometrisches Zeichnen und Darstellende Geometrie in den Schultypen der Sekundarstufe stellt den Ist-Zustand in der Verwendung neuer Medien im Geometrieunterricht fest. Die vorliegende Arbeit konzentriert sich – ausgehend vom erhobenen Datenmaterial - auf die Beantwortung von Fragen im Zusammenhang mit dem Geometrieunterricht: Wie kommen die Lehrerinnen und Lehrer zu ihrem Wissen über neue Medien? Was bringt der erhöhte technische und finanzielle Aufwand für die Schülerinnnen und Schüler ? Welche Auswirkungen hat der Einsatz auf das eigentliche Konstruieren im Unterrichtsgeschehen?Welche Software wird tatsächlich verwendet? Wie intensiv werden bereitgestellte WEB-Ressourcen für den Geometrieunterricht genützt? Mehr als 220 Lehrende aus allen Bundesländern haben sich an dieser Umfrage beteiligt.
MethodeEmpirisch-quantitative Erhebung mit einer Vorstudie. Die Stichprobengröße beträgt 224 Lehrende. Die Auswertungen erfolgen deskriptiv und inferenzstatistisch.
ErgebnisseInferenzstatistisch werden Unterschiede bei der Beantwortung der aufgeworfenen Fragen zwischen den Geschlechtern, den Lehrenden verschiedener Schultypen, verschiedenen Dienstalters und Unterschiede je nach dem Interesse der Lehrenden an neuen Medien nachgewiesen. Aus den Darstellungen und gefundenen bundesländerweisen Unterschieden können Konsequenzen für die Lehrer/innenbildung im Bereich des Faches Geometrisches Zeichnen gezogen werden.
Erhebungstechniken und AuswahlverfahrenAnfallsstichprobe, Papierfragebogen und Onlinefragebogen, hauptsächlich empirisch-quantitative Auswertung.
Internet (pages + downloads)
Hauptkategorie(n)Lehren und Lernen (Prozesse und Methoden)
Schulen und andere Bildungseinrichtungen
Bildungsinhalt (Themenfeld)
Mit den Themen des Projekts weitersuchen