Beginnjahr 2008 Abschlussjahr 2008

Institutionen

durchführende Institutionen übergeordnete/aktuelle Institutionen finanzierende Institutionen

Personen

ProjektleiterInnen MitarbeiterInnen
Ländercode Österreich Sprachcode Deutsch
AbstraktErlebenskontext von Zorn und Wut: Kinder und Jugendliche haben in ihrem Sozialkontext oft Schwierigkeiten mit der Regulierung von Emotionen. Das Wahrnehmen von Emotionen und eigenen Reaktionstendenzen schafft Zugänge zu Kognitionen. Die Frage ist, ob dadurch emotionale Reaktionen bewusster gesteuert werden können. Ziel des Projektes ist es zu erfassen, welche Steuermechanismen Kinder entwickeln, um mit aversiven Emotionen wie Zorn und Wut sozial angemessen umzugehen. Die Hypothesen weisen in Richtung entwicklungspsychologischer Veränderung des Erlebens und der Steuermöglichkeit im Verlauf der Pflichtschulzeit ebenso wie auf geschlechtsspezifische Unterschiede.Fragestellungen: - Gibt es geschlechtsspezifische und altersspezifische Unterschiede in der Art, wie Schülerinnen und Schüler reaktive emotionale Handlungen definieren? - Fühlen sich Schülerinnen und Schüler selbst im vorhin definierten Sinne betroffen durch emotionale Reaktionen ihrer Mitschüler/innen? - In welchem Ausmaß erleben sie heftige emotionale Reaktionssteuerungen innerhalb ihrer schulischen Bezugsgruppe? - Wo im schulischen Umfeld finden Schülerinnen und Schüler diese Handlungstendenzen eher vor? - Gibt es erlebte Veränderung im Übergangsbereich zwischen Volksschule und Hauptschule in Bezug auf reaktive emotionale Handlungstendenzen?
MethodeFragebogenentwicklung - in Kooperation mit IT-Fachperson. Altersspezifische Adaptation Durchführung der Fragebogenerhebung, in den vorgesehenen Altersstufen. Auswertung / Präsentation / Publikation
ErgebnisseWahl und Adaptation eines Fragebogens/ Fragebogenerhebung N ca. 400 / Auswertung / Darstellung der Ergebnisse Zwischenbericht
Erhebungstechniken und AuswahlverfahrenAuswahl beziehungsweise altersspezifische Adaptation eines Erhebungsinstrumentes - vorzugsweise Fragebogen, eventuell Umsetzung in elektronische Form
Publikationen (+ link zum OBV)
  • Hollerer, Luise : Humanwissenschaft heading for MASTER : Ein Beitrag zur Schulentwicklung. - : 2007. - - In: Haus des Dialogs - Rückblick und Aufbruch / Pädagogisches Zentrum der Diözese Graz-Sekau. Barones Siegfried ... (Hrsg.) (Graz), S. ?
    Link zum Bibliotheken Verbund
Hauptkategorie(n)Verhalten und Persönlichkeit
Mit den Themen des Projekts weitersuchen