Beginnjahr 2002 Abschlussjahr 2003

Institutionen

durchführende Institutionen übergeordnete/aktuelle Institutionen

Personen

ProjektleiterInnen
Ländercode Österreich Sprachcode Deutsch
AbstraktDiese Diplomarbeit geht der Frage nach, wie weit das von Heinz Klippert systematisierte Konzept der Pädagogischen Schulentwicklung tatsächlich zu den erwünschten Lerneffekten bei den Schülerinnen und Schülern führt. Der Kern dieses Konzeptes, das eigenverantwortliche Arbeiten und Lernen, wird ausführlich erläutert und kritisch kommentiert. Das auf dem Hintergrund der einschlägigen Literatur entwickelte Treatment dieser Interventionsstudie wird genau dokumentiert. Die empirische Auswertung der erhobenen Daten bestätigt den Ansatz des eigenverantwortlichen Arbeitens und Lernens.
MethodeDie unabhängige Variable ist das Treatment - Interventionsmaßnahme für die Versuchsgruppe, Regelunterricht für die Kontrollgruppe. Als abhängige Variable gelten die dynamischen Fähigkeiten. Die dynamischen Fähigkeiten zerfallen in die latenten, nicht direkt beobachtbaren Merkmale Methodenkompetenz, Kommunikationskompetenz und Teamfähigkeit. Jedes dieser Merkmale wird durch sechs zu bewertende Aussagen (Items) abgebildet.
ErgebnisseDas eigenverantwortliche Arbeiten und Lernen nach Heinz Klippert erhöht die Methodenkompetenz, Kommunikationskompetenz und Teamfähigkeit (dynamische Fähigkeiten) der Schülerinnen und Schüler gegenüber gleichaltrigen Kindern einer Kontrollgruppe. Die ausführlich beschriebenen Interventionsmaßnahmen haben Wirkung gezeigt. Das Unterrichtsentwicklungskonzept von Heinz Klippert hat, auf Basis der vorliegenden Daten, tatsächlich zu einer Erhöhung der Methodenkompetenz, Kommunikationskompetenz und Teamfähigkeit auf Seiten der in dieser Studie involvierten Schülerinnen und Schüler geführt.
Erhebungstechniken und AuswahlverfahrenAn einer Stichprobe soll im pädagogischen Feld (Regelschulunterricht) die Wirksamkeit eines Unterrichtsentwicklungskonzepts untersucht werden. Das Vorgehen ist Hypothesen prüfend. Die Untersuchung ist als Längsschnittuntersuchung konzipiert und durchgeführt worden. Die notwendigen Daten wurden mittels Evaluationsbögen durch Selbsteinschätzung von den Schülerinnen und Schülern erhoben.
Publikationen (+ link zum OBV)
  • Beer, Rudolf : Eigenverantwortliches Arbeiten und Lernen nach Heinz Klippert : eine empirische Untersuchung / eingereicht von Rudolf Beer , 2003 . - 126 Bl. - Zsfassung in engl. Sprache . - Wien, Univ., Dipl.-Arb., 2003 . -
    Link zum Bibliotheken Verbund
  • Beer, Rudolf; Götz, Stefan; Felzmann, Reinhold; Sattelberger, Eva; Wagner, Günther; Hackstock-Plank, Martina: Mthematik kreativ (CD-ROM) : 7.+8. Schulstufe. Stadtschulrat für Wien : Wien, 2003. (10.6.2011 nicht im Bibliothekenverbund)
Hauptkategorie(n)Lehren und Lernen (Prozesse und Methoden)
Verhalten und Persönlichkeit
Evaluation und Beratung
Mit den Themen des Projekts weitersuchen