Beginnjahr 2007 Abschlussjahr 2008

Institutionen

durchführende Institutionen übergeordnete/aktuelle Institutionen

Personen

ProjektleiterInnen
Ländercode Österreich Sprachcode Deutsch
AbstraktDie Rechtschreibleistung wird in meinen Deutschgruppen (THS Pembaurstraße, Innsbruck) schon seit dem Jahre 2002 systematisch erfasst, indem die Ansagen nicht angekündigt stattfinden und jeweils die Anzahl der Wörter und die Fehlerzahl festgehalten werden. So sind derzeit schon zwei komplette Hauptschulturnusse von jeweils vier Jahren dokumentiert.Hypothese: Es sollte ein Zusammenhang von Leseleistung und Rechtschreibleistung untersucht werden. Nebenbei sollte auch ein Ansatz zur objektiveren Beurteilung der basalen Kompetenzen in den Kulturtechniken Lesen und Schreiben erarbeitet werden. Nachdem eine so lange Beobachtungsreihe kontinuierlich aufgebaut worden ist, sollten nun auch weitere Determinanten der Rechtschreibleistung untersucht werden, z.B..Herkunft, Geschlecht, etc.
MethodeDie Veränderung der Rechtschreibleistung während der Hauptschulzeit wird mittel SPSS-Programmes ausgewertet und dokumentiert.
Erhebungstechniken und AuswahlverfahrenAlle Ansagen (Übungsdiktate) im Verlauf eines Schuljahres und jedes/r Schülers/in der Deutschgruppe werden zur Leistungserhebung herangezogen.
Mit den Themen des Projekts weitersuchen