Beginnjahr 1999 Abschlussjahr 1999

Institutionen

durchführende Institutionen

Personen

ProjektleiterInnen MitarbeiterInnen
Ländercode Österreich Sprachcode Deutsch
AbstraktSeit 1. September 1997 können Personen ohne Reifeprüfung jedoch mit abgeschlossener Lehre oder berufsbildender mittlerer Schule auf Basis ihrer Berufserfahrung dieä Berufsreifeprüfung ablegen. Seit Herbst 1997 bieten Erwachsenenbildungseinrichtungen und höhere Schulen Vorbereitungslehrgänge auf die Berufsreifeprüfung an. Ziel dieser ersten Evaluierung der Berufsreifeprüfung soll es nun sein, die unterschiedliche Herangehensweise der Institutionen in den Bundesländern zu analysieren. Darüber hinaus wird eine Erhebung des Images und der Akzeptanz der Berufsreifeprüfung in ausgesuchten Lehrbetrieben durchgeführt sowie eine Befragung von LehrgangsteilnehmerInnen, um deren Ziele, Motive und Erfahrungen darstellen zu können.
MethodeLandesschulräte, eine Vollerhebung bei TeilnehmerInnen an Vorbereitungslehrgängen mittels vollstandardisiertem Fragebogen, eine Unternehmensbefragung mittels standardisiertem Fragebogen, eine Befragung von Lehrkräften in Vorbereitungslehrgängen und Interviews mit Drop-out durchgeführt.
Hauptkategorie(n)Evaluation und Beratung
Schulen und andere Bildungseinrichtungen
Soziales Umfeld (Gesellschaft, Kultur, Sprache und Religion)
Mit den Themen des Projekts weitersuchen