Beginnjahr 1999 Abschlussjahr 2003

Institutionen

durchführende Institutionen übergeordnete/aktuelle Institutionen

Personen

ProjektleiterInnen MitarbeiterInnen
Ländercode Österreich Sprachcode Deutsch
Schlagwörter DeutschSpracherwerb, Primarschule, MigrantInnen, statistische Analyse
AbstraktSeit dem Schuljahr 1999/2000 wird die sprachliche Entwicklung von SchülerInnen in sechs Wiener Volksschulklassen mit einem hohen Anteil von Kindern mit einer anderen Erstsprache als Deutsch untersucht. Das Projekt hat eine Laufzeit von vier Jahren, wobei die ersten drei Forschungsjahre abgeschlossen sind. Bei allen Kindern wird die Kompetenz in der Unterrichtssprache Deutsch sowie bei Migrantenkindern mit türkischer bzw. serbokroatischer Muttersprache auch die Kompetenz in der jeweiligen Erstsprache durch altersgemäße psycholinguistische Tests sowie durch Interviews erhoben und durch Informationen über ihren soziokulturellen Hintergrund ergänzt. Auf der Basis der durch die Studie gewonnenen Erkenntnisse über den Spracherwerbsprozess sollen Empfehlungen für einen effizienten Sprachunterricht in multilingualen Grundschulklassen erarbeitet und Akzente für die LehrerInnenaus- und -fortbildung gesetzt werden.
Hauptkategorie(n)Bildungsinhalt (Themenfeld)
Verhalten und Persönlichkeit
Schulen und andere Bildungseinrichtungen
Mit den Themen des Projekts weitersuchen