Beginnjahr 2008 Abschlussjahr 2008

Institutionen

durchführende Institutionen finanzierende Institutionen

Personen

ProjektleiterInnen MitarbeiterInnen
Ländercode Österreich Sprachcode Deutsch
AbstraktVor über zehn Jahren wurde die bildungspolitische Innovation der Berufsreifeprüfung in Österreich eingeführt. Die aktuellen Verwaltungsdaten bilden diesen Bildungsabschluss und die Teilnehmenden in den Vorbereitungsangeboten aber nicht oder ungenügend ab. Deshalb wurden das Österreichische Institut für Bildungsforschung (öibf) und das Institut für Bildungsforschung der Wirtschaft (ibw) neuerlich seitens des BMUKK damit beauftragt, aktuelle Daten zu erheben und das Angebot an Vorbereitungslehrgängen zu beschreiben. Gleichzeitig sollte die aus einem Vorgängerprojekt vorliegende Beratungsgrundlage für Schulen und Erwachsenenbildungseinrichtungen an die aktuellen gesetzlichen Gegebenheiten und die gelebte Praxis angepasst werden.
MethodePrimärerhebung und Prognose.
ErgebnisseErgebnisse finden sich im Projektbericht, der auf den Websites der am Projekt beteiligten Institute als Download zur Verfügung steht.
Erhebungstechniken und AuswahlverfahrenDie Daten zu AbsolventInnen und TeilnehmerInnen wurden bis zum Schuljahr 2007/2008 in Zeitreihen erhoben und dargestellt. Weiters wurden Prognosen für die weiteren Entwicklungen erstellt.
Hauptkategorie(n)Evaluation und Beratung
Soziales Umfeld (Gesellschaft, Kultur, Sprache und Religion)
Bildungstheorie (Themenfeld)
Mit den Themen des Projekts weitersuchen