Beginnjahr 2001 Abschlussjahr 2002

Institutionen

durchführende Institutionen

Personen

ProjektleiterInnen
Ländercode Österreich Sprachcode Deutsch
AbstraktDie Veranstaltung Didaktik Sprachheilkunde wurde unter teilweiser Anwendung der elektronischen Medien absolviert ( ca. 1/3 Präsenzstunden, ca. 2/3 Selbststudium). Wichtigste Medien waren E- Mail und Diskussionsforen (speziell eingerichtet beim kostenlosen Anbieter "forum romanum"). Hintergrund: Die Studierenden sollten die Inhalte des Seminars in hohem Maße im Selbststudium bewältigen. Ein permanenter Austausch des Erarbeiteten unter den Studierenden sollte stattfinden, Anleitungen des/der Lehrenden sollten verarbeitet werden. Ziele: Jede/Jeder Studierende sollte am Ende des Semesters alle erarbeiteten didaktischen Konzepte zur Sprachförderung zur Verfügung haben. Hypothese: Studierende können im angeleiteten Selbststudium weitaus effektivere Arbeitsergebnisse erbringen als in einem wöchentlich stattfindenden Seminar mit Anwesenheitsverpflichtung.
Publikationen (+ link zum OBV)
  • Tuschel, Sonja ; Hawliczek, Viktoria ; Willner, Wilhelm : Bausteine des Förderns : praktische Hilfen für den Unterricht und zur Umsetzung der Förderplanung. - 1. Aufl.. - Wien : Ed. htw, 2002. - ISBN:3-9501543-0-2.
    Link zum Bibliotheken Verbund
Hauptkategorie(n)Lehren und Lernen (Prozesse und Methoden)
Schulen und andere Bildungseinrichtungen
Soziales Umfeld (Gesellschaft, Kultur, Sprache und Religion)
Mit den Themen des Projekts weitersuchen