Beginnjahr 2004 Abschlussjahr 2006

Institutionen

durchführende Institutionen finanzierende Institutionen

Personen

ProjektleiterInnen
Ländercode Österreich Sprachcode Deutsch
Abstrakt

Erhebung zur Evaluierung und zur Weiterentwicklung des Religionsunterrichtes (RU) in der 4. Schulstufe bei Eltern, Schülerinnen und Schülern von sechs Schulklassen in OÖ; Dabei wurden in zwei Wellen jeweils die 4. Klassen der Übungsvolksschule (2004, 2005) und als Vergleichsgruppe zwei Klassen öffentlicher Volksschulen (2004) erfasst und verglichen. Sowohl die SchülerInnen als auch die Eltern wurden mit gesonderten Erhebungsinstrumenten erfasst. Dimensionen waren die Einschätzung verschiedener Aktivitäten und Erfahrungen des RU, die Erfahrungen der Teilnahme am Religionsunterricht, die persönlichen Konsequenzen der Teilnahme am Religionsunterricht, die Leistungsbeurteilung im Religionsunterricht, die Kontakte der Eltern zur Lehrkraft im Religionsunterricht, der Stellenwert des Religionsunterrichtes im familiären Kontext, die allgemeine Religiosität und Kirchlichkeit der Kinder und Eltern.

Ergebnisse

Die Ergebnisse sind derzeit nur zu Handen der Religionsunterricht-Lehrkräfte an der Übungsvolksschule verfügbar und für die breitere Öffentlichkeit gesperrt. Allgemeine Aspekte, die von betroffenen Lehrkräften unabhängig und anonym zu sehen sind, sind in Arbeit.

Erhebungstechniken und Auswahlverfahren

Standardisierte schriftliche Befragung von Kindern (N=108) und Eltern (N=103) ausgewählter Klassen der 4. Schulstufe in Oberösterreich; Klassen an der Übungsvolksschule vorgegeben, Klassen an öffentlichen Schulen nach Sozialraum differenziert (städtisch und ländlich).

Internet (pages + downloads)
Hauptkategorie(n)Bildungsinhalt (Themenfeld)
Schulen und andere Bildungseinrichtungen
Soziales Umfeld (Gesellschaft, Kultur, Sprache und Religion)
Mit den Themen des Projekts weitersuchen