Beginnjahr 2001 Abschlussjahr 2001

Institutionen

durchführende Institutionen

Personen

ProjektleiterInnen MitarbeiterInnen
Ländercode Österreich Sprachcode Deutsch
AbstraktBehinderte Menschen sind ebenso wie nicht behinderte, wenn nicht in noch weit höherem Ausmaß, auf Informationen und Beratung bezüglich der beruflichen Ausbildungswege und den damit verbundenen beruflichen Perspektiven angewiesen. Aus der Vielzahl an Berufsinformations- und Beratungsangeboten allgemeiner Art und auch aus speziellen Angeboten für einzelne Zielgruppen wie körperlich, geistig oder sinnlich behinderte Menschen ist eine adäquate Auswahl erforderlich. Was von Interessengruppierungen behinderter Menschen eingefordert wird, ist die zusammengetragene Information über – insbesondere erprobte – Bildungsangebote, die bis zur Einmündung in das Erwerbsleben reichen. Das wird in dieser Form gegenwärtig weder seitens des Arbeitsmarktservices noch seitens der Sozialämter geleistet. Insbesondere die Bildungsangebote, die zu mittleren und höheren Qualifikationen und zu anerkannten Abschlüssen führen, sind nicht flächendeckend erfasst. Das gegenständliche Projekt hat diese Zielsetzung.
MethodeRecherche bei Bildungsanbietern
Internet (pages + downloads)
Hauptkategorie(n)Information, Kommunikation, Statistik
Sonderpädagogische Förderung (Themenfeld)
Mit den Themen des Projekts weitersuchen