Beginnjahr 2003 Abschlussjahr 2004

Institutionen

durchführende Institutionen übergeordnete/aktuelle Institutionen

Personen

ProjektleiterInnen
Ländercode Österreich Sprachcode Deutsch
AbstraktDie Diplomarbeit geht der Frage nach, ob sich das Einstellungsverhalten zur Berufswahl bei Schülern und Schülerinnen mit sonderpädagogischem Förderbedarf hinsichtlich des divergierenden Beschulungsraums dieser Schüler/innen (Allgemeine Sonderschule und integrativ geführte Hauptschule) auf der 8. Schulstufe unterscheidet. Im theoretischen Teil wird der Prozess der Berufswahl, deren Determinanten und schulische Förderkonzepte erläutert und kritisch kommentiert. Das, auf Basis einschlägiger Literatur entwickelte Messinstrument dieser Vergleichsstudie, wird eingehend dokumentiert.
MethodeDie Untersuchung ist als Querschnittstudie konzipiert. An einer Stichprobe von ca. 300 Schülern/innen mit SPF soll im Regelschulwesen (Allgemeine Sonderschule und integrative Hauptschule) das Einstellungsverhalten zur Berufswahl erhoben werden. Die abhängige Variable (Berufswahlreife) zerfällt als Summenvariable in die Variablen Problembewusstsein, Informiertheit und Problembelastung. Die Daten wurden mittels Fragebogen mit dichotomer Antwortskala von Schülern und Schülerinnen auf der 8. Schulstufe in der zweiten Hälfte des Schuljahres 2003/04 erhoben. Die Untersuchung ist hypothesenprüfend.
ErgebnisseDer am Beginn des Schuljahres 2003/04 durchgeführte Pretest zeigte an einer Stichprobe von 45 Schüler/innen auf der 9. Schulstufe keine signifikanten Abweichungen in der Summenvariable vom Schultyp, Geschlecht und Betroffenheit von Arbeitsplatzsuche in der Familie. Die deskriptive Auswertung dieser Stichprobe ergab einen deutlich höheren Anteil an männlichen Schülern im Berufsvorbereitungsjahr im Vergleich zum Schulversuch (integrative Polytechnische Schule). 49% aller Schüler und Schülerinnen mit SPF waren von Arbeitsplatzsuche in der Familie betroffen. Die Hauptuntersuchung zeigte einen signifikanten Unterschied im Problembewusstsein und in der Problembelastung bei jenen Schülern/innen auf, die von einer Arbeitsplatzsuche in der Familie betroffen sind.
Internet (pages + downloads)
Hauptkategorie(n)Soziales Umfeld (Gesellschaft, Kultur, Sprache und Religion)
Bildungstheorie (Themenfeld)
Sonderpädagogische Förderung (Themenfeld)
Mit den Themen des Projekts weitersuchen