Beginnjahr 2004 Abschlussjahr 2005

Institutionen

durchführende Institutionen finanzierende Institutionen

Personen

ProjektleiterInnen
Ländercode Österreich Sprachcode Deutsch
AbstraktDie internationale Lehrer/innenforschung widmet sich zunehmend der Frage, wie es um die pädagogische und didaktische Kompetenz von Lehrpersonen bestellt ist und welche Faktoren für die Genese dieser Kompetenzen bedeutsam sind. Aufbauend auf einer 1995 gestarteten Längsschittstudie mit Lehrerstudenten/innen und Lehrern/innen (siehe das Projekt "Evaluierung des Beratungsmaterials Lehrer/in werden?") sollen dieselben Personen nun zu ihren aktuellen berufsbezogenen Interessen und Kompetenzen, ihrem Fortbildungsverhalten, ihrem Befinden und den Rahmenbedingungen ihrer Arbeit befragt werden. Zusammen mit den in den vorangegangenen fünf Befragungswellen erhobenen Daten sollte sich ein differenziertes Bild der individuellen Kompetenzentwicklung und ihrer Bedingungsfaktoren zeichnen lassen. Den theoretischen Hintergrund für die Konzeption der Studie, die Datenauswertung und die Interpretation bietet ein Angebots-Nutzungs-Modell. Dieses geht davon aus, dass die Kompetenzentwicklung von Merkmalen des Aus- und Fortbildungsangebots bzw. des informellen Lebensumfeldes abhängt, dass aber zugleich die Nutzung dieser Lerngelegenheiten und deren Wirkung von Charakteristika der lernenden Personen beeinflusst wird.
MethodeDie Datenerhebung erfolgt mittels Fragebögen, die den Probanden/innen per Post zugestellt werden. Die Beantwortung erfolgt anonym, es ist jedoch mit Hilfe von Codes möglich, die aktuellen Angaben jenen zuzuordnen, die von diesen Personen zu früheren Erhebungszeitpunkten gemacht wurden.
Erhebungstechniken und AuswahlverfahrenIn die Studie sollen sämtliche Personen einbezogen werden, die im Jahr 1995 das Studium an einer Pädagogischen Akademie aufgenommen und später auch beendet haben.
Internet (pages + downloads)
Hauptkategorie(n)Verhalten und Persönlichkeit
Soziales Umfeld (Gesellschaft, Kultur, Sprache und Religion)
Schulen und andere Bildungseinrichtungen
Mit den Themen des Projekts weitersuchen