Beginnjahr 2008 Abschlussjahr 2011

Institutionen

durchführende Institutionen übergeordnete/aktuelle Institutionen finanzierende Institutionen

Personen

ProjektleiterInnen MitarbeiterInnen
Ländercode Österreich Sprachcode Deutsch
Schlagwörter DeutschStudierende, soziale Lage
Abstrakt

EUROSTUDENT stellt Indikatoren zur sozialen Situation von Studierenden in ca. 25 Europäischen Staaten in vergleichender Weise gegenüber. EUROSTUDENT IV wird von sechs Institutionen koordiniert. Das IHS ist hauptsächlich für die internationale Qualitätssicherung und die Entwicklung von Definitionen und Standards verantwortlich.

An EUROSTUDENT IV werden voraussichtlich rund 25 Europäische Staaten teilnehmen, die Daten aus ihren nationalen Erhebungen zur sozialen Situation von Studierenden in eine international vergleichende Datenbank einspielen. Daraus entstehen nationale Berichte sowie eine vergleichende Synopsis of Indicators. Daten des Eurostudent-Reports werden u.a. im Rahmen des Bologna-Prozesses sowie von der EU und der OECD verwendet.

EUROSTUDENT IV wird von folgendem Konsortium geleitet:

  • HIS, Hochschulinformationssystem (Hannover)
  • IHS, Forschungsinstitut (Wien)
  • MinOCW, Wissenschaftsministerium (Den Haag)
  • NIFU-Step, Forschungsinstitut (Oslo)
  • CKOKO, Zentrum zur Qualitätssicherung in Bildung (Sofia)
  • EÜL, Hochschülerschaft (Tallinn)
  • CHERI, Forschungsinstitut (London)


Das IHS ist federführend für die Qualitätssicherung des internationalen Datenvergleichs zuständig und wirkt darüber hinaus bei der Definition von Vergleichsgruppen, der Revision des Fragebogens sowie der Umsetzung einer zentralen Erhebung für 5 Staaten mit.
Internet (pages + downloads)
Hauptkategorie(n)Soziales Umfeld (Gesellschaft, Kultur, Sprache und Religion)
Bildungspolitik und Bildungsverwaltung
Mit den Themen des Projekts weitersuchen