Beginnjahr 2000 Abschlussjahr 2005

Institutionen

durchführende Institutionen finanzierende Institutionen

Personen

ProjektleiterInnen MitarbeiterInnen
Ländercode Österreich Sprachcode Deutsch
AbstraktSprachentwicklung, Leistungsentwicklung und Ausprägung von affektiven Variablen von Kindern, die die Schulsprache als Erstsprache haben und von Kindern, die die Schulsprache als Zweitsprache haben (Längsschnittstudie 2000 bis 2005 mit Kroatien und Tschechien). Im April/Mai 2003 fanden die Haupttestungen in den zweiten Klassen in Wien, Kroatien und Tschechien statt. Davor wurde bei zwei internationalen Workshops in Wien, bei welchen alle Projektmitarbeiter/innen anwesend waren, die Testerstellung, -durchführung, -codierung und -auswertung besprochen und gemeinsam festgelegt. Von Juni bis Jahresende erfolgte die Auswertung aller Daten der zweiten Klassen (quantitativ in Wien, qualitativ in den drei Ländern) sowie die Erstellung des dritten Zwischenberichtes, der darauf an das Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur übermittelt wurde.
Erhebungstechniken und AuswahlverfahrenQuantitative und qualitative Testungen an Grundschulkindern in Österreich, Tschechien und Ungarn.
Mit den Themen des Projekts weitersuchen