Beginnjahr 2002 Abschlussjahr 2005

Institutionen

durchführende Institutionen finanzierende Institutionen

Personen

ProjektleiterInnen MitarbeiterInnen
Ländercode Österreich Sprachcode Deutsch
Schlagwörter DeutschBeratungsbeauftragter, Bildungsberatung, Einwanderer, interkulturelle Erziehung, kulturelle Identität
AbstraktDemografische Veränderungen in europäischen Ländern, die durch Migrationsbewegungen verursacht werden, erfordern Experten/innen, die sich mit dieser Situation innerhalb und außerhalb von Bildungsinstitutionen beschäftigen. Diese Änderungen wirken sich auf Faktoren wie z.B. Sprache, Religion und Kultur aus. Die Bildungslandschaft steht demnach unter großem Druck, sich an die Gegebenheiten anzupassen. Der Umgang mit dieser Vielfalt muss geübt und erlernt werden. Die Massenorganisation Schule strebt jedoch homogene Gruppen an. Deshalb werden Kinder von MigrantInnen aus verschiedenen Gründen segregiert, weil sie z.B. die Sprache nicht gut beherrschen oder andere Defizite aufweisen. Kinder mit einer anderen Muttersprache und anderem kulturellen Hintergrund sind vielfach Schulversager.Das Ziel dieses Projekts ist es, Berater/innen für multikulturelle Angelegenheiten auszubilden, die das Personal an Bildungsinstitutionen ergänzen. Gleichzeitig ist es auch ein Ziel, Mitglieder von Minderheiten zur aktiven Beteiligung auf allen Gebieten innerhalb der Gesellschaft zu gewinnen, um die Bldungschancen zu erhöhen und eine gelungene Integration vorzubereiten. Die Partner von ECMA entwickeln ein 30 EC umfassendes Curriculum. Die Struktur ist modularisiert in 5 Teilen. Jedes Modul kann getrennt absolviert werden und bei Abschluss aller Module wird ein Diplom verliehen.
Publikationen (+ link zum OBV)
  • Beiträge zur "Global Education Week 2003" / Siegfried Kiefer (Hrsg.) . - Linz : Trauner , 2004 . - 111 S. . - (Schriften der Pädagogischen Akademie des Bundes in Oberösterreich ; 20 ) Literaturangaben. - ISBN 3-85487-698-X
    Link zum Bibliotheken Verbund
Hauptkategorie(n)Bildungstheorie (Themenfeld)
Soziales Umfeld (Gesellschaft, Kultur, Sprache und Religion)
Mit den Themen des Projekts weitersuchen