Beginnjahr 2009 Abschlussjahr 2010

Institutionen

durchführende Institutionen

Personen

ProjektleiterInnen
Ländercode Österreich Sprachcode Deutsch
Schlagwörter DeutschBeeinträchtigung, Lernsoftware, Gedächtnis, Lernprogramm, Konzentration, Software-Entwicklung
Abstrakt

KonZen 2.0 ist der Nachfolger des bewährten visuellen Trainingsprogramms Kon-Zen. In drei verschiedenen Spielvarianten – 
„Schnelles Zuordnen“, „Paare finden“ und „Blitzfiguren“ - werden Fertigkeiten wie optische Differenzierung, Raumlage, 
Kurzzeitgedächtnis, Aufmerksamkeit und Konzentration trainiert und verbessert.

Das Programm zeichnet sich durch eine sehr differenzierte Einstellbarkeit des Materials und des Schwierigkeitsgrades aus und 
wendet sich an Kinder, Jugendliche und Erwachsene, die ihre visuellen und kognitiven Fertigkeiten trainieren möchten. 

In KonZen 2.0 werden zusätzlich zum individuell konfigurierbaren Standardzugang zwei weitere Zugänge angeboten: Ein Set 
vordefinierter Stufen, die sich automatisch an den Spieler/die Spielerin anpassen. Und ein weiterer Zugang mit vorgegeben 
Schwierigkeitsstufen mit grafischer Auswertung und Highscorelisten, um sich mit anderen Spielern/Spielerinnen messen zu können.

Internet (pages + downloads)
Hauptkategorie(n)Information, Kommunikation, Statistik
Lehren und Lernen (Prozesse und Methoden)
Sonderpädagogische Förderung (Themenfeld)
Mit den Themen des Projekts weitersuchen