Beginnjahr 1998 Abschlussjahr

Institutionen

durchführende Institutionen

Personen

ProjektleiterInnen
Ländercode Österreich Sprachcode Deutsch
Schlagwörter DeutschSprachförderung, E-Learning, Beeinträchtigung, Behinderung, Lernspielmaterial, sonderpädagogischer Förderbedarf, Lernsoftware, Softwareentwicklung, Lernprogramm
Abstrakt

Seit dem Beginn von LIFEtool wurde bis heute eine Vielzahl von sonderpädagogischer Lernsoftware entwickelt. In einem interdisziplinären Team aus Technik und Pädagogik werden gemeinsam mit FachexpertInnen und AnwenderInnen, Softwareprogramme für unterschiedliche Bereiche und Anforderungen entwickelt, wie:

  • Frühförderung und Spielen
  • Erwerb von Kulturtechniken
  • Sprachförderung, Kennenlernen von lebensnahen Bildungsinhalten
  • Verbesserung der Konzentration
  • Leistungssteigerung des Arbeitsgedächtnisses
  • Unterstützung bei Teilleistungsschwächen.

Die von LIFEtool entwickelten Softwareprogramme zeichnen sich durch pädagogisch wertvolle Inhalte aus, geben motivierende Rückmeldungen und bieten vielfältige Einstellungsmöglichkeiten an. Bei der Entwicklung wird besonders auf eine intuitive Bedienung wertgelegt. Besonderer Wert wird auf die einfache und logische Bedienung für Menschen mit Behinderung gelegt. Die Scanningfähigkeit der Software – eine Funktionalität, die es auch Menschen mit schweren körperlichen Beeinträchtigungen ermöglich, die Programme mittels Taster zu bedienen – ist ein zentrales Element der umfangreichen Einstellungsmöglichkeiten. Die Programme wurden in bis zu 16 Sprachen übersetzt.

 

Durch die rasante Entwicklung im Bereich der Tablet-Technologie entwickelt LIFEtool mittlerweile auch Applikationen (Apps) für das iPad für die Bereiche: Frühförderung und Spielen, Lernen und Kulturtechniken sowie Lebensnahe Bildungsinhalte.

 

Internet (pages + downloads)
Hauptkategorie(n)Information, Kommunikation, Statistik
Lehren und Lernen (Prozesse und Methoden)
Mit den Themen des Projekts weitersuchen