Institution Institut für Forschung und Entwicklung (Wien Krems)
Alternative Namen
  • Kirchliche Pädagogische Hochschule Wien-Krems
  • Private Pädagogische Hochschule - Hochschulstiftung Erzdiözese Wien
  • KPHVIE. Institut für Forschung und Entwicklung
  • Institut für Forschung und Entwicklung / KPH Wien Krems
  • Kirchliche Pädagogische Hochschule (Wien Krems). Institut für Forschung und Entwicklung
  • Kirchliche Pädagogische Hochschule (Wien). Institut für Forschung und Entwicklung (2007-2008)
  • Pädagogische Akademie der Erzdiözese Wien (-2007)
  • Pädagogische Akademie der Erzdiözese Wien. Übungsvolksschule (-2007)
  • Pädagogische Akademie der Erzdiözese Wien. Übungsvolksschule. Fachbereich für Mathematik (-2007)
  • Pädagogisches Institut der Erzdiözese Wien (-2007)
  • Religionspädagogische Akademie der Erzdiözese Wien (-2007)
  • Religionspädagogisches Institut der Erzdiözese Wien (-2007)
  • Akademienverbund - Pädagogische Hochschule der Diözese St. Pölten (-2007)
  • Pädagogische Akademie der Diözese St. Pölten (Krems) (-2007)
  • Religionspädagogisches Institut der Diözese Sankt Pölten (-2007)
  • Religionspädagogisches Institut der Diözese Sankt Pölten. Abteilung Allgemein bildende Pflichtschulen (-2007)
LändercodeÖsterreich, Wien
SprachcodeDeutsch
emailsonja.gabriel@kphvie.ac.at
Websitehttp://www.kphvie.ac.at/forschen-entwickeln.html
TelefonT +43-664 889 81 102, +43 1 291 08-0
AdresseMayerweckstraße 1, 1210 Wien
Bio

Forschung und Entwicklung

 

Das Institut für Forschung & Entwicklung integriert die Forschungsprojekte und die Kompetenzzentren der KPH Wien/Krems in einen weitergehenden Prozess der Schärfung eines Forschungs- und Entwicklungsprofils der KPH Wien/Krems. Die Projekte des Instituts sind in eine diskursive interne und externe Vernetzung eingebunden.

Wir forschen und entwickeln, damit unsere Kinder in guten Schulen unterrichtet werden. Dazu ist ein forschungsbasierter Unterricht notwendig. Forschung verstehen wir als kreative und problemlösende Tätigkeit, in der theoretisch fundiert Situationen und Phänomene analysiert werden.

Forschung und Entwicklung an der KPH Wien/Krems richten sich aus an Handlungskonzepten und konkreten Aufgabenstellungen der beruflichen Tätigkeit von LehrerInnen und StudentInnen sowie an Analysen der Auswirkungen von LehrerInnenbildung.

Wir achten bei der Entwicklung unserer Forschungsprojekte auf eine Balance zwischen Erkenntnisgewinn und Nutzungsinteresse für das Bildungswesen. Forschung als konzeptuelle Tätigkeit bietet über die Sammlung von Daten hinaus Optionen und Raum für kritische Interpretationsmöglichkeiten.

Status aktiv

Projekte