Beginnjahr 2013 Abschlussjahr 2013

Institutionen

durchführende Institutionen übergeordnete/aktuelle Institutionen finanzierende Institutionen

Personen

ProjektleiterInnen MitarbeiterInnen
Ländercode Österreich Sprachcode Englisch
Schlagwörter DeutschBildung, Finanzierung, Studienbeitrag
Abstrakt

Ausgangspunkt dieses Projektes sind die Debatte um Studienbeiträge sowie die Beobachtung, dass die Kosten für tertiäre Bildung in verschiedenen Hochschulsystemen auf unterschiedliche Weise zwischen privater und öffentlicher Seite aufgeteilt werden. Für die öffentliche Finanzierung der tertiären Bildung sind institutionelle Zuschüsse die wichtigste Mittelquelle, für die private Finanzierung sind es Beiträge Studierender. Gestützt auf ein Fallstudiendesign wird das Projekt vergleichend untersuchen,

  • welcher politische Ansatz zur Kostenteilung in verschiedenen Ländern verfolgt wird,
  • wie sich dieser im Zeitverlauf der letzten zwei Jahrzehnte verändert hat, und
  • welche Auswirkungen daraus hinsichtlich der Effektivität, der Effizienz und der Zugangsgerechtigkeit des Hochschulsystems resultieren.

    Es werden Fallstudien aus neun europäischen und nicht-europäischen Ländern (Deutschland, Ungarn, Polen, Portugal, Finnland, Österreich, Vereinigtes Königreich, Kanada und Südkorea) angefertigt.

    Das IHS trägt die österreichische Fallstudie zu diesem Auftragsprojekt der Europäischen Kommission bei.
  • Hauptkategorie(n)Bildungswesen (Themenfeld)
    Bildungsfinanzierung
    Mit den Themen des Projekts weitersuchen