Beginnjahr 2001 Abschlussjahr 2004

Institutionen

durchführende Institutionen

Personen

ProjektleiterInnen
Ländercode Österreich Sprachcode Deutsch
Schlagwörter DeutschGesundheitserziehung, Primarschule, Schulgesundheitspflege
AbstraktDie schulärztlichen Untersuchungsergebnisse von Badener Volksschülerinnen und Volksschülern verzeichneten in den vergangenen Jahren dem allgemeinen Trend folgend eine Zunahme hinsichtlich Übergewicht und Haltungsstörungen. Zielsetzungen: - Rückenschule für Kinder, - Fortbildung für Lehrer/innen vor Ort direkt mit ihren Schulklassen und - Informationen für Eltern. Das dafür gebildete Team setzt sich aus - Direktoren/innen und Lehrern/innen der teilnehmenden Schulen (= alle Volksschulen Badens), Elternvertretern/innen, Physiotherapeuten/innen und Schulärzten/innen zusammen.Weitere begleitende Maßnahmen wie Biofeedbackuntersuchungen, Schultaschenwiegeaktionen etc. ergänzen das Gesamtprojekt. Die Rückenschulstunden werden in den jeweils 2. und 4. Klassen abgehalten. Der Übungsvolksschule der Pädagogischen Akademie kommt dabei eine besondere Bedeutung zu, da hier ein Jahrgang (derzeit die Klassen 3a und 3b) durch alle vier geplanten Projektjahre an der Rückenschule teilnimmt.
ErgebnisseEine Evaluierung findet durch Fragebögen für Eltern, Lehrer/innen und Physiotherapeuten/innen und einen Kinderquiz statt. Außerdem werden die schulärztlichen Untersuchungsergebnisse zur Verfügung gestellt. Auswertungen der ersten beiden Projektjahre dazu liegen vor.
Hauptkategorie(n)Soziales Umfeld (Gesellschaft, Kultur, Sprache und Religion)
Bildungsinhalt (Themenfeld)
Schulen und andere Bildungseinrichtungen
Mit den Themen des Projekts weitersuchen