Beginnjahr 2009 Abschlussjahr 2014

Institutionen

durchführende Institutionen übergeordnete/aktuelle Institutionen finanzierende Institutionen

Personen

ProjektleiterInnen
Ländercode Österreich Sprachcode Deutsch
Schlagwörter DeutschWeiterbildung, Bildungsberatung, Professionalität, Erwachsenenbildung, Berufsreifeprüfung, Benachteiligung, LLL, Hauptschulabschluss, MigrantInnen, Qualifizierung, Diversity
Abstrakt

Im Rahmen dieses Projekts werden sämtliche Instrumente des BMUKK im Bereich Erwachsenenbildung innerhalb von ESF Ziel 2 evaluiert. Es handelt sich dabei um Basisbildung, Vorbereitungskurse zum Nachholen von Hauptschulabschlüssen, Berufsreifeprüfung, Basisbildung für MigrantInnen, Qualifizierung für Frauen, das Kompetenzzentrum für Erwachsenenbildung sowie überinstitutionelle Bildungsberatungsnetzwerke.

Die Evaluierung folgt zwei Strukturierungsdimensionen: Im Rahmen der methodischen Strukturierungsdimension wird zwischen Policy-, Umsetzungs- und Wirkungsevaluation unterschieden. Die inhaltliche Strukturierung wiederum erfolgt anhand der drei Querschnittsthemen Benachteiligte/Diversity, Professionalität/Qualität sowie LLL-Prinzipien/Innovativität.

Ergebnissehttp://erwachsenenbildung.at/downloads/service/ESF_Zwischenbericht2010.pdf http://erwachsenenbildung.at/downloads/service/ESF_Halbzeitbewertung2011.pdf http://www.equi.at/dateien/Praes-ESF-Evalu-BMASK180610-.pdf
Erhebungstechniken und AuswahlverfahrenDas Evaluationsdesign umfasst 17 Module - einen Mix aus quantitativen wie qualitativen Methoden.
Internet (pages + downloads)
Hauptkategorie(n)Bildungswesen (Themenfeld)
Bildungspolitik und Bildungsverwaltung
Evaluation und Beratung
Mit den Themen des Projekts weitersuchen