Beginnjahr 2002 Abschlussjahr 2003

Institutionen

durchführende Institutionen finanzierende Institutionen

Personen

ProjektleiterInnen MitarbeiterInnen
Ländercode Österreich Sprachcode Deutsch
AbstraktDas Projekt hat gemäss der Ausschreibung den Auftrag, die bisherige Entwicklung des Fachhochschulen-Sektors einer Evaluierung zu unterziehen, wobei die folgenden Aspekte schwerpunktmäßig zu behandeln sind: Der Stellenwert im Hochschulsystem, die Funktionsfähigkeit und Wirksamkeit der Finanzierungs- und Entwicklungsplanung, die Entwicklung und Allokation der Standorte im Raum, die Funktionsfähigkeit und Wirksamkeit der Qualitätssicherung, die internationale Positionierung angesichts der Entwicklung des Europäischen Hochschulraumes. Analysen als Grundlage für die Konzeption des dritten Entwicklungs- und Finanzierungsplanes für den österreichischen Fachhochschulsektor.
MethodeDa für die Evaluierung ein enger zeitlicher Rahmen vorgegeben war, haben wir methodisch ein Verfahren gewählt, das an die häufig praktizierten Review-Verfahren angelehnt ist. Darüber hinaus werden eine umfangreiche Literaturrecherche, Auswertungen vorhandener Datenbanken, Experten/inneninterviews und Online-Umfragen durchgeführt. Um die Beteiligung des Sektors sicherzustellen, wurde ein zweistufiges Verfahren gewählt, indem nach Abschluss eines Rohberichtes durch ein Feedbackverfahren Rückmeldungen von den Beteiligten eingebracht werden. Darüber hinaus werden auch internationale und nationale Experten/innen in das Feedback eingebunden.
Internet (pages + downloads)
Hauptkategorie(n)Schulen und andere Bildungseinrichtungen
Evaluation und Beratung
Bildungstheorie (Themenfeld)
Mit den Themen des Projekts weitersuchen