Beginnjahr 1998 Abschlussjahr 1999

Institutionen

durchführende Institutionen

Personen

ProjektleiterInnen
Ländercode Österreich Sprachcode Deutsch
AbstraktEin zentrales Ziel der Europäischen Union ist es, die Attraktivität der beruflichen Bildung zu erhöhen. Dieses "multiplier project" baut auf das Leonardoprojekt "Duoqual" auf, wo verschiedene Weiterbildungsmodelle für Facharbeiter verglichen wurden. Diese Studie hat einen um acht Partner erweiterten Teilnehmerkreis einerseits und andererseits soll aufbauend auf die Ergebnisse der ersten Studie eine detaillierte Analyse erfolgen.
MethodeEs erfolgt eine Analysel nach folgenden Gesichtspunkten: nationale Rahmenbedingungen, Balance zwischen beruflicher und allgemeiner Bildung, Curricula, Integration von beruflicher und allgemeiner Bildung, Erfolg dieser doppelqualifizierenden Systeme.
Hauptkategorie(n)Bildungstheorie (Themenfeld)
Soziales Umfeld (Gesellschaft, Kultur, Sprache und Religion)
Lehren und Lernen (Prozesse und Methoden)
Mit den Themen des Projekts weitersuchen