Beginnjahr 1999 Abschlussjahr 2003

Institutionen

durchführende Institutionen

Personen

ProjektleiterInnen MitarbeiterInnen
Ländercode Österreich Sprachcode Deutsch
AbstraktIst es möglich, im Rahmen humanwissenschaftlicher Studien an Pädagogischen Akademien die Möglichkeiten moderner interaktiver Lehr- und Lerntechniken einzusetzen? Ist es möglich, durch den Einsatz einer interaktiven Lehr- und Lern-CD-ROM die Selbsttätigkeit des/der Studierenden zu fördern und die Lehrtätigkeit des/der Lehrenden auf wesentliche Aspekte des Zusammenhanges von Forschung und Lehre zu konzentrieren?Gegenwärtig sind Lehrbücher oder Handbücher sowohl langwierig und teuer in der Herstellung als auch umständlich und oftmals ungenügend flexibel in der Anwendung; andererseits bieten die vielfach schon vorhandenen interaktiven Lehr- und Lern-CD-ROMs einen neuen Ansatzpunkt.
MethodeÜberprüfung durch Anwendung an Pädagogischen Akademien - Erstellung eines HTML-Textes mit entsprechenden Seitenverweisen und Links zu Bildern, Register, Literatur.
ErgebnisseCD in der Rohfassung 0.3 (71 von 75 Textmodulen = 1.700 Seiten Text), ca. 500 Bilder, Register, Multiple-Choice-Tests zur Selbstüberprüfung. Die CD wurde im Rahmen der Überprüfung erstellt und wird sowohl an der Pädagogischen Akademie des Bundes in der Steiermark als auch der Pädagogischen Akademie des Bundes in Wien zu Erhebungszwecken eingesetzt. Stand: Dezember 2001.
Erhebungstechniken und AuswahlverfahrenErstellung eines modularisierten Systems aller Themen der Religionspädagogik für die Ausbildung an Pädagogischen Akademien. Erstellung von Texten für die einzelnen Module (insgesamt 75), Materialbeschaffung wie Bilder, Literatur, Texte, etc.; Erstellung von Selbstüberprüfungtests für die Benutzer; Eingabe aller Daten; Überschreibung auf CD für eine Rohfassung
Internet (pages + downloads)
Hauptkategorie(n)Schulen und andere Bildungseinrichtungen
Lehren und Lernen (Prozesse und Methoden)
Bildungsinhalt (Themenfeld)
Mit den Themen des Projekts weitersuchen