Beginnjahr 2005 Abschlussjahr 2007

Institutionen

durchführende Institutionen finanzierende Institutionen

Personen

ProjektleiterInnen MitarbeiterInnen
Ländercode Österreich Sprachcode Deutsch
AbstraktDie Studierenden an der Berufspädagogischen Akademie des Bundes in Graz unterscheiden sich hinsichtlich ihrer Lernvoraussetzungen, ihres beruflichen Werdeganges, ihrer Motivation und ihres Alters stark voneinender. So gibt es Studierende, die über 50 Jahre alt sind und noch keine Reifeprüfung abgelegt haben, während andere kurz nach der Reifeprüfung mit ihrem Studium an der Akademie beginnen. Diese unterschiedlichen Lernvoraussetzungen benötigen auch unterschiedliche Formen der Leistungsbeurteilung. Das Forschungsprojekt möchte Wege der Leistungsbeurteilung bei Erwachsenen untersuchen und neue Beurteilungsformen finden.Der oben genannte Problemaufriss führt – differenziert durch die unterschiedlichen Zielgruppen – zu folgenden Leitfragen: (1) In welcher Form unterscheidet sich das Lernverhalten Erwachsener von dem von Kindern und Jugendlichen? (2) Inwieweit beeinflussen Lernräume und Lernumgebungen Leistungsverhalten und Beurteilungen? (3) Welche unterschiedlichen Beurteilungssysteme gibt es? Welche davon eignen sich besonders für welche Zielgruppen? (4) Welche Erwartungen haben Erwachsene in ihrer Fort- und Weiterbildung an Lehrveranstaltungen und in welcher Form können sie angemessen beurteilt werden? (5) Wie können diese Erkenntnisse Lehrveranstaltungen und Studienpläne verändern? (6) In welchen Bereichen ist das Festlegen von Standards sinnvoll, und wo sollte davon Abstand genommen werden?
MethodeEvaluation, Interviews, Umsetzung der ersten Ergebnisse in Lehrveranstaltungen (mit geänderten Beurteilungsmaßstäben und -formen) und erneute Evaluation und Verbesserung!
ErgebnisseErste Ergebnisse wird es im Sommer 2006 geben.
Erhebungstechniken und AuswahlverfahrenQualitative Interviews: Erhebung von Motiven, warum Studierende bzw. Lehrer/innen eine Aus- bzw. Fortbildung machen, welche Erwartungen sie an das Studium bzw. an die einzelnen Veranstaltungen haben, welche Schlüsselqualifikationen sie anstreben und in welcher Form diese evaluiert (geprüft) werden. Untersuchung an allen Studierenden der Berufspädagogischen Akademie in Graz.
Publikationen (+ link zum OBV)
  • Pongratz, Hanns Jörg: "Soft-Skills" machen viel Sinn. // In: Schule : Zeitschrift für LehrerInnen, SchülerInnen und Eltern / Hrsg.: Landesschulrat für Steiermark . - Graz : Landesschulrat für Steiermark , 1990-. Anfangs mit d. Zusatz zum Sachtit.: Zeitschrift für Lehrer, Schüler und Eltern . - Erscheint monatlich . - Beil. zu: Steiermark / Landesschulrat: Verordnungsblatt. - 2005, S. 6 - 7.
    Link zum Bibliotheken Verbund
  • Pongratz, Hanns Jörg; Edelsbrunner, Grete; Faschingbauer, Renate; Gaisbacher, Johann: Vermittlung sozialer Kompetenzen an den steirischen berufsbildenden mittleren und höheren Schulen : Endbericht zum Forschungsprojekt. Berufspädagogische Akademie des Bundes in Graz : Graz, 2005 (ESA-BPA-Publikation). (10.5.2011 nicht im Bibliothekenverbund)
Hauptkategorie(n)Schulen und andere Bildungseinrichtungen
Lehren und Lernen (Prozesse und Methoden)
Soziales Umfeld (Gesellschaft, Kultur, Sprache und Religion)
Mit den Themen des Projekts weitersuchen