Beginnjahr 2003 Abschlussjahr 2005

Institutionen

durchführende Institutionen

Personen

ProjektleiterInnen
Ländercode Österreich Sprachcode Deutsch
AbstraktDie gegenständliche Broschüre "Beiträge zur Konkretisierung des Theorie-Praxis­Bezuges in der Pflichtschule" betreffend das Wintersemester 2003/2004 hat zum Ziel, die Kooperation der humanwissenschaftlichen Studienveranstaltungen mit der Schulpraxis aufzuzeigen. Die Humanwissenschafterinnen der Pädagogischen Akademie stellen ihre theoretischen Inhalte somit in einen direkten Praxiszusammenhang. Den Studierenden wird durch angeleitete Praxisbeobachtungen ermöglicht, sich mit ihrem künftigen Berufsfeld auseinander zu setzen, es kritisch zu reflektieren sowie im beobachteten und selbst gestalteten unterrichtlichen Tun die erlernte Theorie mit dem praktischen Handlungsrepertoire zu verknüpfen. Dieses prozesshafte Lernen soll in der Folge zu einer optimalen Entwicklung zur Lehrerpersönlichkeit beitragen.
ErgebnisseHausinterne Publikationen „Beiträge zur Konkretisierung des Theorie-Praxis-Bezugs in der Pflichtschule“ WS 2003/04, SS 2004, WS 2004/05, SS 2005)
Publikationen (+ link zum OBV)
  • Mascotti-Knoflach, Silvia; Heis,Elisabeth: Beiträge zur Konkretisierung des Theorie-Praxis-Bezuges in der Pflichtschule : nur für den internen Gebrauch. - Innsbruck, 2003. (10.6.2011 nicht im Bibliothekenverbund)
Hauptkategorie(n)Lehren und Lernen (Prozesse und Methoden)
Bildungsinhalt (Themenfeld)
Schulen und andere Bildungseinrichtungen
Mit den Themen des Projekts weitersuchen