Beginnjahr 2000 Abschlussjahr 2002

Institutionen

durchführende Institutionen

Personen

ProjektleiterInnen
Ländercode Österreich Sprachcode Deutsch
AbstraktIn der neurowissenschaftlichen Literatur gibt es Hinweise darauf, dass das visuelle System selbst an der Leseschwäche beteiligt ist. Lese-rechtschreibgestörte Menschen nehmen manche Buchstaben zum Beispiel als invertiert wahr. In der vorliegenden Untersuchung wurden N = 45 Kinder (24 mit und 21 ohne Lese-Rechtschreibstörung) im Alter von 8 bis 11 Jahren anhand einer mehrdimensionalen visuospatialen Aufgabe untersucht. Die entscheidende Frage war, welche prüfbaren Konsequenzen lassen sich aus einer experimentellen Untersuchung anhand einer Modellierung zur visuellen Merkmalskodierung ableiten, wenn sich Reizattribute wie Größe, lokale räumliche Detailstruktur und Ausrichtungsinformation bei optischer Darbietung systematisch verändern? Die Frage ist außerdem, inwiefern genannte Parameterwerte miteinander interagieren und den mentalen Entscheidungsprozess dominieren? Im Rahmen der visuokognitiven Untersuchung bei Kindern mit und ohne Lese-Rechtschreibstörung sollte diesen und anderen Fragen auf Basis einer computersimulierten Aufgabe nachgegangen werden. Eine nachweisbare (visuoperzeptive und visuospatiale) Schwäche sollte sich in einer erhöhten Enkodierungslatenz bei variierten graphematischen Merkmalen bemerkbar machen.
MethodeMethode: Computerbasierte visuospatiale Aufgabe.
ErgebnisseDas Ergebnis bietet klare Evidenz dafür, dass die räumliche Ausrichtung der visuellen Objekte im zweidimensionalen Raum und nicht deren Größe und Detailstruktur die visuospatiale Enkodierungszeit determiniert.
Erhebungstechniken und AuswahlverfahrenDie Kinder wurden in Bezug auf ihre intellektuelle Leistungsfähigkeit (IQ), Alter und Schulstufe parallelisiert und im Hinblick auf ihre Lese-Rechtschreibleistung anhand von schulstandardisierten Verfahren kontrolliert.
Hauptkategorie(n)Lehren und Lernen (Prozesse und Methoden)
Verhalten und Persönlichkeit
Mit den Themen des Projekts weitersuchen