Beginnjahr 2006 Abschlussjahr 2008

Institutionen

durchführende Institutionen finanzierende Institutionen

Personen

ProjektleiterInnen MitarbeiterInnen
Ländercode Österreich Sprachcode Deutsch
AbstraktIn dem Projekt Trans-European Qualifications Framework Development (TransEQFrame) kooperieren Partner aus sieben Europäischen Ländern, die gerade an der Entwicklung eines Nationalen Qualifikationsrahmens (NQR) arbeiten. Durch verschiedene transnationale Aktivitäten soll eine starke europäische Dimension der NQRs gesichert werden. Damit wird ein Beitrag zur Relevanz und Effizienz des Europäischen Qualifikationsrahmens geleistet. Das TransEQFrame-Projekt wird koordiniert durch das BIBB (Bundesinstitut für Berufsbildung) in Deutschland.Es werden Länderberichte und Synthesis Reports zu folgenden Themen erstellt: 1. Politische Ebene: Ziele und Ansätze zur Anpassung des EQR auf die nationale Ebene; 2. Forschungsebene: theoretische Konzepte und methodische Ansätze (z. B. Knowledge, Skills and Competence) zur Anpassung des EQR an die nationalen Bildungsstrukturen; 3. Stakeholderebene: Auswirkungen des EQR auf Qualifikationssysteme und die (mögliche) Entwicklung von NQR; 4. Testphase: Test des EQR als Übersetzungshilfe anhand von ausgewählten Qualifikationen (EQR Niveaus 3-6) – z.B. Industriekaufmann/frau, Elektrotechniker/in.
MethodeDesk research, Expert/inneninterviews
ErgebnisseSynthesis Reports werden auf der Projektwebsite publiziert: www.transeqframe.net
Hauptkategorie(n)Soziales Umfeld (Gesellschaft, Kultur, Sprache und Religion)
Evaluation und Beratung
Mit den Themen des Projekts weitersuchen