Beginnjahr 2005 Abschlussjahr 2007

Institutionen

durchführende Institutionen finanzierende Institutionen

Personen

ProjektleiterInnen MitarbeiterInnen
Ländercode Österreich Sprachcode Deutsch
AbstraktSeit Jahrzehnten bildet der "freie Hochschulzugang" einen Eckpfeiler der österreichischen Bildungspolitik. Aber wird dieses Versprechen auch real eingelöst? Kann ein freier Zugang in Zukunft aufrecht erhalten werden? Das Projekt analysiert die bildungswissenschaftlichen, sozialen, finanziellen, europäischen und psychologischen Aspekte des Hochschulzugangs und sucht nach zukunftsfähigen Lösungen.
MethodeDie Steuerungsgruppe beauftragte eine Reihe von Experten/innen mit der Bearbeitung von Teilaspekten des Themas. Auf der Basis der einzelnen Befunde erarbeitete das Plenum der Rektorenkonferenz im Dezember 2006 eine Reihe von Thesen, die aus Sicht der Rektorate als Leitlinien der weiteren politischen Diskussion zu Grunde gelegt wurden.
Ergebnissehttp://www.reko.ac.at/upload/Seiten_aus_HZinOe_FERTIG_(3).pdf
Publikationen (+ link zum OBV)
Internet (pages + downloads)
Attachments
Hauptkategorie(n)Bildungstheorie (Themenfeld)
Bildungspolitik und Bildungsverwaltung
Schulen und andere Bildungseinrichtungen
Mit den Themen des Projekts weitersuchen