Beginnjahr 2008 Abschlussjahr 2011

Institutionen

durchführende Institutionen finanzierende Institutionen

Personen

ProjektleiterInnen MitarbeiterInnen
Ländercode Steiermark Sprachcode Deutsch
Schlagwörter DeutschGestaltung salutogener Lernumwelten Professionalisierung in der Elementarpädagogik, Heterogenität als pädagogische Herausforderung, Lernprozessbegleitung im Spiegel neurowisschenschaftlicher Erkenntnisse, Ganztägig verschränkter Unterricht
Abstrakt

Zeitgemäße Bildungsinitiativen müssen auf aktuelle Herausforderungen mit Konzepten antworten, welche die Entwicklung von Kindern und Jugendlichen sowohl als individuelles Anliegen als auch als bildungspolitischen und kulturellen Auftrag verstehen. Als Bildungsverantwortliche stehen wir vor der schwierigen Aufgabe, Kinder und Jugendliche zielsicher und vorausschauend auf eine Welt vorzubereiten, die kulturell vielfältig und sozial komplex geworden ist.

Ein Forschungsteam der PH Steiermark und der KFU Graz hat sich  mit Unterstützung des Wissenschaftsressorts des Landes Steiermark  zum Ziel gesetzt, förderliche Elemente für ein schulpädagogisches und schulorganisatorisches Bildungskontinuum zu bündeln, um praxisrelevante Impulse für eine neue, sich entwickelnde Lernkultur in wichtigen Bereichen unseres Bildungssystems geben zu können.

Den fünf Teilprojekte (Gestaltung salutogener Lernumwelten, Professionalisierung in der Elementarpädagogik, Heterogenität als pädagogische Herausforderung, Lernprozessbegleitung im Spiegel neurowissenschaftlicher Erkenntnisse, Schule wird Lebensort: Ganztägig verschränkter Unterricht) gemeinsam ist:

  • die Ausrichtung auf berufsfeldbezogene, angewandte Forschung
  • ein Netzwerk steirischer Bildungseinrichtungen als Untersuchungs- und Entwicklungsfeld
  • ein systemischer Forschungsansatz, der Methodenmix und Mehrperspektivität voraussetzt
  • die Vision, über dieses Projekt zukunftsweisende Bildungsinitativen zu entwickeln und zu koordinieren, von denen förderliche Impulse für die steirische Bildungslandschaft ausgehen.
ErgebnisseErkenntnisse, die im Verlauf des Projektes gewonnen werden, sollen Parameter für strukturelle, organisatorische und inhaltliche Schwerpunktsetzungen aufzeigen, aus denen bildungspolitische Konsequenzen ableitbar sind.
Publikationen (+ link zum OBV)
  • Harb, H., Polaschek, M. & Weitlaner, R. (Hrsg.) (April 2011). Bildungsforschung: Impulse für die steirische Bildungslandschaft. Darstellung der Teilprojekte zu den Themen Salutogene Lernumwelten, Elementar-pädagogik, Heterogenität, Lernprozessbegleitung und verschränkte Ganztagsschule. Graz: Verlag PHSt.
Internet (pages + downloads)
Hauptkategorie(n)Bildungstheorie (Themenfeld)
Verhalten und Persönlichkeit
Soziales Umfeld (Gesellschaft, Kultur, Sprache und Religion)
Lehren und Lernen (Prozesse und Methoden)
Bildungspolitik und Bildungsverwaltung
Mit den Themen des Projekts weitersuchen