Beginnjahr 2007 Abschlussjahr 2008

Institutionen

durchführende Institutionen übergeordnete/aktuelle Institutionen

Personen

ProjektleiterInnen MitarbeiterInnen
Ländercode Österreich Sprachcode Deutsch
AbstraktAufbauend auf dem Forschungsprojekt „Schulische Inklusion in der Wahrnehmung von Eltern und Lehrer/innen“ (Knauder – Feiner – Schaupp) vom Studienjahr 2006/07 soll die inklusive Pädagogik im Bereich des Religionsunterrichts und der Religionspädagogik untersucht werden. Dabei soll die Forschungsrichtung Folgendes umfassen: Wie wurde der Index für Inklusion im Religionsunterricht schon umgesetzt? (In neuester Literatur / Internet publizierte Projekte ...; Literatur-Recherche; Internet-Recherche) Wie kann der Index für Inklusion im Religionsunterricht umgesetzt werden? (Projektive Phase)Welche Hauptschwerpunkte ergeben sich für meine/unsere Schule bzw. für meinen/unseren Religionsunterricht, z.B. vorwiegend unter den folgenden Aspekten: Integration von Schüler/innen mit Beeinträchtigungen und Behinderungen, Begabungs- und Begabtenförderung. Interkulturelle und multireligiöse Projekte. Einbezogen werden auch Studierende als Forscher/innen im Rahmen der Module "Grundlagen forschenden Handelns" und "wissenschaftliches berufsfeldbezogenes Handeln" sowie bei BAC-Arbeiten.
MethodeIndex-Prozess nach den Phasen des Index umsetzen: Phase 1: Einführung in den aktuellen Stand der Forschung. Phase 2: Religionsunterricht der eigenen Schule bzw. Praxisschule nach den Kriterien der Inklusion untersuchen. Phase 3: Ein inklusives Programm oder Projekte für inklusives Lernen entwickeln. Phase 4: Prioritäten umsetzen. Phase 5: Evaluation: der einzelnen Projekte und des Gesamtprojekts.
ErgebnisseKleinere Projekte in Partner- und Teamarbeit entstehen in den Modulen der Forschung, größere Projekte in BAC-Arbeiten. Die Projekte sollen übersichtlich (Beschreibung) und anschaulich (Film, Bildmaterial, Plakate, Internet …) dokumentiert werden; die Projektergebnisse sollen in Fachzeitschriften (ÖRF, cpb, Unser Weg, Zeitschrift für Integrative Gestaltpädagogik und Seelsorge …) und im Internet publiziert werden.
Publikationen (+ link zum OBV)
  • Reiterer, Michaela ; Konrad, Michaela : Projekt "Wir sind ein Schatz, weil wir unsere verschiedenen Talente und Charismen in die Gemeinschaft einbringen!" // - In: Unser Weg / (Graz), 62. 2007,3, S. 97 - 99
    Link zum Bibliotheken Verbund
  • Feiner, Franz: War in Jesu Denken immer schon für alle Platz? // In: Zeitschrift für integrative Gestaltpädagogik und Seelsorge . - Graz : Verein IIGS - Institut für Integrative Gestaltspädagogik und Seelsorge Graz. - ISSN 1991-7635. 44. 2007,März, S. 3 - 4
    Link zum Bibliotheken Verbund
  • Feiner, Franz: "Wir sind ein Schatz, weil wir unsere verschiedenen Talente und Charismen in die Gemeinschaft einbringen!" // - // In: Zeitschrift für integrative Gestaltpädagogik und Seelsorge . - Graz : Verein IIGS - Institut für Integrative Gestaltspädagogik und Seelsorge Graz. - ISSN 1991-7635. 44. 2007,März, S. 19 - 20
    Link zum Bibliotheken Verbund
  • Feiner, Franz: "Wenn unsere Klasse ein Dorf wäre ..." // In: Zeitschrift für integrative Gestaltpädagogik und Seelsorge . - Graz : Verein IIGS - Institut für Integrative Gestaltspädagogik und Seelsorge Graz. - ISSN 1991-7635. 44. 2007,März, S. 20 - 21
    Link zum Bibliotheken Verbund
Mit den Themen des Projekts weitersuchen