Beginnjahr 1997 Abschlussjahr 1998

Institutionen

durchführende Institutionen finanzierende Institutionen

Personen

ProjektleiterInnen MitarbeiterInnen
Ländercode Österreich Sprachcode Deutsch
Abstrakt

Die allgemeine Beschäftigungskrise hat in den letzten Jahren auch der Bereich der AkademikerInnen erfasst. Die Spannungen auf dem AkademikerInnenarbeitsmarkt wirken sich wesentlich auf den gesamten Bereich akademischer Erwerbstätigkeit aus. Ein Ausdruck hierfür ist der Anstieg der Arbeitslosenzahlen in den letzen Jahren bei den AkademikerInnen. Inhaltliche Ziele dieser Studie waren, die Auswirkungen dieser Entwicklungen auf den AkademikerInnenarbeitsmarkt auf die Studierenden in Erfahrung zu bringen. Es sollte festgestellt werden, wie sich die Beschäftigungskrise auf den AkademikerInnenarbeitsmarkt auf die Motivation, auf den Berufswunsch und das Verhalten der Studierenden auswirkt. Darüber hinaus waren andere wichtige Fragestellungen: der Umgang der Studierenden auf Informationen über den Arbeitsmarkt unter diesen neuen Voraussetzungen, die gesellschaftspolitische Einstellung von Studierenden und das Verhältnis der Universitäten zum Beschäftigungssystem.

Methode

Qualitative Interviews lieferten empirische Grundlagen.

Ergebnisse

Diese Studie hat sich als Aufgabe gestellt, die Situation von Studierenden und ihre Chancen am Arbeitsmarkt transparent zu machen. Es zeigte sich, dass die Arbeitsmarktsituation einen Einfluss auf das Studienverhalten und die Studienmotivation der Studierenden hat. Eine Analyse der Universitäten im Verhältnis zum Beschäftigungssystem zeigte, dass vor allem ein verstärkter Dialog zwischen Hochschulen und Berufswelt von Nöten wäre. Durch den wirtschaftlichen Wandel und die zunehmende Vernetzung werden Zusatzqualifikationen immer wichtiger und sie werden von Arbeitgeberseite auch zunehmend erwartet.

Erhebungstechniken und Auswahlverfahren

Es wurden Sekundäranalysen vorhandener Daten, Literaturanalysen sowie eine mündliche Befragung von Bildungsexperten, HochschullehrerInnen, AbsolverntInnen und Studierenden durchgeführt.

Hauptkategorie(n)Soziales Umfeld (Gesellschaft, Kultur, Sprache und Religion)
Lehren und Lernen (Prozesse und Methoden)
Verhalten und Persönlichkeit
Mit den Themen des Projekts weitersuchen