Beginnjahr 2008 Abschlussjahr 2009

Institutionen

durchführende Institutionen übergeordnete/aktuelle Institutionen finanzierende Institutionen

Personen

ProjektleiterInnen
Ländercode Österreich Sprachcode Deutsch
AbstraktZiele der Evaluationsstudie sind: Feststellung des Lernerfolgs (= neben fachlichen Leistungen vor allem soziale Kompetenzen, Selbstbild als Lernende/r u. persönliche Lernstrategien) der Schüler/innen, die FIT-Unterricht (= spezielle Methode der sogenannten Wochenplanarbeit) haben im Vergleich zu Schüler/innen, die "herkömmlichen" Unterricht genießen; systematische Erfassung und Auswertung der Erfahrungen der Lehrkräfte mit ihrem Umgang mit Heterogenität und differenzierendem Unterricht sowie mit den Rahmenbedingungen (personell, zeitlich, Klassenstärke), die im Kontext des COOL-Unterrichts als fördernd und/oder hinderlich erlebt werden; Ermittlung von Schlüsselfaktoren für eine erfolgreiche und nachhaltige Umsetzung und Realisierung von COOL-Unterricht.COOL = "Cooperatives Offenes Lernen" umfasst "neue" Formen des Lernens und Lehrens, die auf verschiedene reformpädagogische Ansätze Bezug nehmen und neben der "Erziehung" zu mehr Selbstständigkeit und Eigenverantwortlichkeit (selbstgesteuertes Lernen) vor allem die Entwicklung sozialer Kompetenz in den Vordergrund stellen.
Mit den Themen des Projekts weitersuchen