Beginnjahr 1997 Abschlussjahr 1999

Institutionen

durchführende Institutionen übergeordnete/aktuelle Institutionen

Personen

ProjektleiterInnen MitarbeiterInnen
Ländercode Österreich Sprachcode Deutsch
AbstraktI) Von der Mittelschul- zur Universitätsmathematik: Untersuchung der Leistungen von Studienanfängern bei einfachen Aufgaben aus der Schulmathematik (z.B. mit originalen TIMSS-Aufgaben). II) Rahmenbedingungen beim Mathematik-Lehren an der Universität für Bodenkultur (Organisationsformen etc.). III) Befragung aller Kernfachinstitute, welche mathematischen Inhalte die Studierenden am jeweiligen Kernfachinstitut benötigen: a) im Rahmen des Studiums b) bei Diplomarbeiten, Dissertationen; wissenschaftliche Arbeiten c) in der späteren Ingenieurpraxis. IV) Vergleich der Mathematikausbildung an der Universität für Bodenkultur mit anderen deutschsprachigen Agraruniversitäten (Deutschland, Schweiz).
Erhebungstechniken und AuswahlverfahrenBei zweimal 150 Studierenden an der Universität für Bodenkultur wird eine schriftliche Befragung, eine Eingangsberatung und ein Leistungstest der Mathematik-Kenntnisse durchgeführt.
Hauptkategorie(n)Bildungsinhalt (Themenfeld)
Bildungstheorie (Themenfeld)
Mit den Themen des Projekts weitersuchen