Beginnjahr 2007 Abschlussjahr 2008

Institutionen

durchführende Institutionen finanzierende Institutionen

Personen

ProjektleiterInnen MitarbeiterInnen
Ländercode Österreich Sprachcode Deutsch
AbstraktZiel des EASCMF-Projektes, koordiniert von der DEKRA Akademie GmbH in Deutschland, ist es, die Voraussetzungen für die Erstellung eines sektoralen Qualifikationsrahmens für den europäischen Automotivsektor zu entwickeln. Dieser Rahmen soll die Entwicklung des Europäischen Qualifikationsrahmens (EQR) unterstützen und soll diesem auch zugeordnet werden. Profile und Qualifikationen werden im Sinne des EQR beschrieben und die Standardisierung von auf dem EQR basierenden sektoralen Rahmen soll initiiert werden.Das VQTS Modell und insbesondere die Competence Matrix "Mechatronics" (siehe www.vocationalqualification.net) wird für die Identifikation der Niveauunterschiede der Qualifikationen und zur Zuordnung zum EQR verwendet.
MethodeDesk research zur Erstellung einer Übersicht über die Qualifikationen im Automotivsektor. Analyse der mit den Qualifikationen verbundenen Lernergebnisse mit Hilfe des VQTS Modells und durch Expert/innenbefragung.
Internet (pages + downloads)
Hauptkategorie(n)Soziales Umfeld (Gesellschaft, Kultur, Sprache und Religion)
Mit den Themen des Projekts weitersuchen