Beginnjahr 2008 Abschlussjahr 2010

Institutionen

durchführende Institutionen finanzierende Institutionen

Personen

ProjektleiterInnen
Ländercode Österreich Sprachcode Deutsch
AbstraktKOMPASS beruht als Innovationstransferprojekt auf den Resultaten des Projekts VQTS. Das Projekt KOMPASS zielt darauf ab, für berufsqualifizierende Auslandspraktika ein Verfahren zu entwickeln, mit dem berufspraktische Tätigkeiten mit Erkennungsmerkmalen interkultureller Handlungskompetenz verknüpft werden können, um so die berufsqualifizierende Werthaltigkeit der im Verlauf von Berufspraktika im Ausland erworbenen Kompetenzgewinne besser dokumentieren zu können. Es wird ein internetbasiertes E-Portfolio entwickelt, mit dem Inhalte, Verlauf und Lernziele eines Auslandspraktikums zwischen den beteiligten Partner/inn/n in einem interaktiven Dialogprozess gestaltet werden können, in welche sowohl die transnational beteiligten Entsende- und Aufnahmeeinrichtungen als auch die jeweiligen PraktikantInnen einbezogen sind.So sollen vor allem auch sozial benachteiligte Zielgruppen angesprochen und die Anschlussfähigkeit der im Rahmen von Berufspraktika im Ausland erworbenen Kompetenzen gesteigert sowie deren Verwertbarkeit auf dem Arbeitsmarkt verbessert werden. Das Projekt wird vom Bundesarbeitskreis "Arbeit und Leben" koordiniert.
Hauptkategorie(n)Soziales Umfeld (Gesellschaft, Kultur, Sprache und Religion)
Bildungstheorie (Themenfeld)
Mit den Themen des Projekts weitersuchen