Beginnjahr 2008 Abschlussjahr 2010

Institutionen

durchführende Institutionen

Personen

ProjektleiterInnen
Ländercode Österreich Sprachcode Deutsch
AbstraktECVET-Tour beruht als Innovationstransferprojekt auf den Resultaten des Projekts VQTS. Unter Verwendung dieses Modells sollen im Projekt ECVET-Tour "Schlüsselkompetenzen" im Zusammenhang mit zentralen Arbeitsbereichen für zwei Berufe aus dem Bereich Tourismus identifiziert und dargestellt werden. Ziele des Projekt sind der Nachweis von im Tourismusbereich (formal, nicht formal und informell) erworbenen Kompetenzen und Qualifikationen, die Förderung der Durchlässigkeit zwischen Aus- und Weiterbildungssystemen innerhalb eines Landes sowie die Erleichterung grenzüberschreitender Mobilität. Das Projekt ist Teil des Prozesses zur Einführung eines transparenten Leistungspunktesystems für berufliche Aus- und Weiterbildung in Europa. ECVET-Tour wird von der Universität Salzburg koordiniert.
Erhebungstechniken und AuswahlverfahrenQualitative Interviews, Inhaltsanalyse, quantitative Erhebungen, Workshops mit ExpertInnen
Hauptkategorie(n)Bildungsinhalt (Themenfeld)
Soziales Umfeld (Gesellschaft, Kultur, Sprache und Religion)
Bildungstheorie (Themenfeld)
Mit den Themen des Projekts weitersuchen