Beginnjahr 2008 Abschlussjahr 2009

Institutionen

durchführende Institutionen finanzierende Institutionen

Personen

ProjektleiterInnen
Ländercode Österreich Sprachcode Deutsch
Schlagwörter DeutschBildung und Kultur - Formales Schulsystem, Soziales - Gender Statistik, Bevölkerung - Demographische Prognosen, Wahlen - Politische Bildung
Abstrakt

Interessiert Jugendliche in den Tiroler Fachberufssschulen Politik und inwieweit partizipieren diese?

Mit dem Hintergrund der Wahlmöglichkeit ab 16 Jahren und dem Pflichtunterrichtsfach "Politische Bildung" soll erfragt werden, welche Themenbereiche der politischen Landschaft Jugendliche ansprechen bzw. wie und wodurch sie sich angesprochen fühlen. Es sollen private Rahmenbedingungen für Jugendliche ebenso erhoben werden wie regionale. Weiters soll in Erfahrung gebracht werden, über welche Medien bzw. Quellen sich die betroffene Altersgruppe Informationen über politische Tagesgeschehnisse beschafft. Die Lehrlinge sollen weiters Auskunft  über ihre Erfahrungen mit "Wählen mit 16" und dem Unterrichtsfach geben. Ist das Interesse der jüngeren Lehrlinge durch die Möglichkeit der Wahlbeteiligung gestiegen?

Wo sehen die Jugendlichen Möglichkeiten/Chancen, sich in ihren Gemeinden politisch zu engagieren bzw. wodurch sehen sie sich behindert?

Methode

Fragebogen mit 30 Fragen 701 Fragebögen - SPSS

Ergebnisse

Beim Forschungsprojekt handelt es sich nicht um die Diplomarbeit der Nachwuchswissenschaftlerin, Ergebnisse folgen;

Erhebungstechniken und Auswahlverfahren

Befragung - ein Sample von 700 quer durch alle Fachberufsschulen des Landes Tirols

Publikationen (+ link zum OBV)
  • Master Thesis: "Die Nationalratswahl 2006. Vom Wahlkampf zur Regierungsbildung im Spiegel der Medien"
Hauptkategorie(n)Bildungsinhalt (Themenfeld)
Verhalten und Persönlichkeit
Politik, Gesetzgebung, Öffentliche Verwaltung
Schulen und andere Bildungseinrichtungen
Lehren und Lernen (Prozesse und Methoden)
Mit den Themen des Projekts weitersuchen