Beginnjahr 2010 Abschlussjahr 2011

Institutionen

durchführende Institutionen übergeordnete/aktuelle Institutionen finanzierende Institutionen

Personen

ProjektleiterInnen MitarbeiterInnen
Ländercode Deutschland, Österreich Sprachcode Deutsch
Schlagwörter DeutschCurriculum, Mehrsprachigkeit
Abstrakt

Sprachliche Bildung als Aufgabe der Schule bedeutet, die Schülerinnen und Schüler dazu zu befähigen, die Welt mit Hilfe von Sprache zu begreifen und zu gestalten. Angesichts der gesellschaftlichen Realität der Vielsprachigkeit sehen wir die Notwendigkeit, Sprachbildung heute im Rahmen eines Mehrsprachigkeitskonzeptes anzulegen. Dabei treten die gemeinsamen Aspekte und die Überschneidungen zwischen den verschiedenen sprachbezogenen Lernprozessen in besonderer Weise hervor, in denen sich der Allgemeinbildungscharakter von Sprachenlernen manifestiert. Hinzu kommen Erkenntnisse aus neueren Diskussionen in der Fremdsprachendidaktik, der Deutschdidaktik und der interkulturellen Pädagogik.

Das Projekt entwickelt auf der Basis von Lehrplananalysen und Auswertung der wissenschaftlichen Literatur ein "Gesamtsprachencurriculum" sowie Module für die LehrerInnenfortbildung.

Erhebungstechniken und AuswahlverfahrenLehrplananalysen, Literaturanalyse, Befragung
Publikationen (+ link zum OBV)
Mit den Themen des Projekts weitersuchen