Beginnjahr 2015 Abschlussjahr 2017

Institutionen

durchführende Institutionen

Personen

ProjektleiterInnen MitarbeiterInnen
Ländercode Österreich Sprachcode Deutsch
Schlagwörter DeutschSchulentwicklung, Schulentwicklungsforschung
Abstrakt

Das Projekt wurde beim TWF unter dem Titel Lernen aus Projekten Nachhaltige Schulentwicklung durch Professionelle Lerngemeinschaften" beantragt. Nachdem vor allem die erste Analysephase des Projektes gezeigt hatte, dass eine wissenschaftstheoretische Verortung des Begriffes einer NSE nicht vorlag, erfolgte für die erste Phase des Projektes eine diesbezügliche Schwerpunktsetzung. Auf der Basis der nun formulierten Definition bzw. validierter Kriterien für eine NSE, soll nun untersucht werden, wie einerseits bereits im Ausbildungskontext Grundlagen zur Befähigung dazu gelegt werden können bzw. andererseits wie sich insbesondere die Etablierung von Professionellen Lerngemeinschaften und die Auseinandersetzung mit einem verbindenden Wertekodex innerhalb eines Kollegiums konkret im Hinblick auf eine NSE am Schulstandort auswirken.
 

Methode

Qualitativ (evtl. Biografie-Forschung, Wirkungsforschung)

Quantitativ (Hypothesenüberprüfung)

Ergebnisse

Nach einer bereits in Phase I erfolgten wissenschaftstheoretischen Verortung des Begriffes einer „Nachhaltigen Schulentwicklung“ (NSE) sowie der damit verbundenen Definition und Formulierung von Kriterien für eine NSE wird diese Phase nunmehr mit einer Publikation abgeschlossen.

In Phase II soll nun vertiefend auf zwei Ebenen beforscht werden, welche Grundlagen hinsichtlich einer Befähigung zu Nachhaltiger Schulentwicklung bereits im Ausbildungskontext gelegt werden können/sollen bzw. welche Auswirkungen die Etablierung von Professionellen Lerngemeinschaften (PLG) und eine wertorientierte Ausrichtung von Schulentwicklungsinitiativen am Schulstandort hat.

Erhebungstechniken und Auswahlverfahren

**Was muss bei der Auswahl der Lehrpersonen berücksichtigt werden?

**Welche Akzente der Ausbildung haben sich für eine Befähigung zur nachhaltigen Schul- und Unterrichtsentwicklung bewährt?

**Welche Modelle haben Auswirkungen auf professionelle Grundhaltungen in der späteren Berufspraxis?

**Wie müssen Rahmenbedingungen in Aus- und Weiterbildung gestaltet sein, damit Lehrer/innen zur nachhaltigen Schulentwicklung befähigt werden?

**Welche Auswirkungen hinsichtlich Nachhaltiger Schulentwicklung hat die Einführung von PLG bzw. Kollegialer Beratung im Ausbildungskontext?

 

**Welche Auswirkungen haben PLG auf das Schulklima?

**Wie können PLG die Nachhaltigkeit von Schulentwicklungsinitiativen absichern?

**Wie können in PLG persönliche Wertvorstellungen gelebt werden?

**Wie kann die Auseinandersetzung mit den 4 Grundmotivationen (Existenzanalyse) Schulentwicklungsinitiativen unterstützen und welchen Anteil hat dabei eine wirkmächtige Schulleitung?

Hauptkategorie(n)Bildungswesen (Themenfeld)
Schulen und andere Bildungseinrichtungen
Mit den Themen des Projekts weitersuchen