Beginnjahr 2012 Abschlussjahr 2014

Institutionen

durchführende Institutionen

Personen

ProjektleiterInnen MitarbeiterInnen
Ländercode Oberösterreich, Österreich Sprachcode Deutsch
Schlagwörter DeutschSelbstevaluierung der pädagogischen Qualität in Kinderbetreuungseinrichtungen
Abstrakt

Im Rahmen eines Organisationsentwicklungsprojekts hat das Team der pädagogischen Aufsicht über Kinderbetreuungseinrichtungen in Oberösterreich ein Instrument zur Selbstevaluierung der pädagogischen Qualität in den Kinderbetreuungseinrichtungen entwickelt.

In diesem Instrument wurden pädagogische Qualitätsmerkmale formuliert, die auf dem „Bundesländerübergreifenden BildungsRahmenPlan für elementare Bildungseinrichtungen in Österreich“ basieren.

Vor der ersten Erprobung des Instruments gab das Charlotte Bühler Institut im Rahmen einer wissenschaftlichen Expertise Rückmeldung zu den Aspekten Organisation und Umsetzung, Skalierung, Inhalt und Formulierung, Umfang und Layout.

Die Implementierung dieses Selbstevaluierungsinstruments in den oberösterreichischen Kinderbetreuungseinrichtungen erfolgte stufenweise im Jahr 2013.

In einem ersten Schritt wurde die Praxistauglichkeit des Instruments in ca. 20 Piloteinrichtungen (Krabbelstuben, Kindergärten und Horte) erprobt. Im Anschluss an diese Pilotphase hat das Charlotte Bühler Institut im Herbst 2013 den Prozess der Selbsteinschätzung evaluiert und die Rückmeldungen analysiert.

Auf Basis der Ergebnisse dieses Evaluierungsprozesses wurde das Instrument einer neuerlichen Überarbeitung unterzogen.

Methode

Fokusgruppen, vollständige Fragebogenerhebung unter den Piloteinrichtungen

Ergebnisse

siehe unveröffentlichter Projektbericht

Mit den Themen des Projekts weitersuchen