Beginnjahr 2018 Abschlussjahr 2021

Institutionen

durchführende Institutionen übergeordnete/aktuelle Institutionen

Personen

ProjektleiterInnen MitarbeiterInnen
Ländercode Österreich Sprachcode Deutsch
Schlagwörter DeutschUnterrichtsmaterial, Experimentieren, Physikunterricht, Chemieunterricht
Abstrakt

Geplant sind mind. zwei Studien anhand derer die formulierten Forschungsfragen untersucht werden. Wesentliche Bestandteile der Experimentierkompetenz sind das Durchführen (Aufbau), Beobachten, und Auswerten von Experimenten. Um diese Fähigkeiten zu erheben, werden spezifische Testinstrumente entwickelt, mit denen diese Fähigkeiten reliabel und valide gemessen werden können. Für das Messen der Durchführung (Aufbau) sollte daher ein praktischer Test entwickelt werden. Das Beobachten kann mittels Eye-Tracking erforscht werden (siehe Begleitforschung). Da für die Auswertung eines Experiments fachspezifisches Wissen benötigt wird, kann diese Kompetenz über einen Wissenstest erhoben werden. Zusätzlich soll im Rahmen dieser Studien untersucht werden, inwiefern die Experimentierkompetenz von SchülerInnen in multimedialen Lernsettings durch die adaptive, aber auch durch eine metakognitive Unterstützung gefördert werden kann.

Hauptkategorie(n)Bildungsinhalt (Themenfeld)
Lehren und Lernen (Prozesse und Methoden)
Information, Kommunikation, Statistik
Mit den Themen des Projekts weitersuchen