Beginnjahr 2007 Abschlussjahr 2009

Institutionen

durchführende Institutionen übergeordnete/aktuelle Institutionen

Personen

ProjektleiterInnen MitarbeiterInnen
Ländercode Österreich Sprachcode Deutsch
Schlagwörter DeutschBegabungsförderung, LehrerInnenfortbildung, Schule, Individualisierung, Coaching, Kinder und Jugendliche, Beobachtung, Vernetzung von Theorie und Praxis
Abstrakt

Das vorliegende Projekt vereinigt in einzigartiger Weise die systematische Vernetzung pädagogischen Expertenwissens mit einem Praxiswissen, das sich aus konkreten Angeboten und Maßnahmen in der schulischen Begabungsförderung ergibt. Die Schwerpunktsetzung liegt in der Entwicklung personaler und methodischer Kompetenzen von Lehrkräften, die heterogene Begabungsprofile wahrnehmen und fördern wollen. Durch die explizite Verknüpfung unterrichtsrelevanter Beispiele mit wissenschaftlich fundierten theoretischen Begründungszusammenhängen soll ein möglichst ausgewogenes Produkt für die Aus- und Weiterbildung für Lehrkräfte zur Verfügung gestellt werden.

Methode

Entwicklung und gesamteuropäische Nutzung eines innovativen Aus- und Weiterbildungsprogdukts insbesondere für Lehrkräfte, die den speziellen Bedürfnissen begabter Kinder und Jugendlicher gerecht werden wollen. 

Erhebungstechniken und Auswahlverfahren

Das zu entwickelte Modellcurriculum eVOCATIOn umfasst drei zentrale inhaltliche Bereiche der Begabungsförderung:

a) Grundlagen, Differenzierung, Individualisierung

b) Coaching, Mentoring

c) Beobachtung und Wahrnehmung

Mit den Themen des Projekts weitersuchen