Beginnjahr 2013 Abschlussjahr 2018

Institutionen

durchführende Institutionen

Personen

ProjektleiterInnen
Ländercode Österreich Sprachcode Deutsch
Schlagwörter DeutschLehrveranstaltungen, Instrumentensammlung
Abstrakt

Ziel: Künstlerisch-wissenschaftlicher Austausch in Forschung und Lehre zwischen den beiden bedeutenden Instrumentensammlung des Salzburg Museum und des Ferdinandeum Innsbruck mit den Studierenden und Lehrenden des MOZ, der PLUS und der PMU. Instrumente von überregionaler Bedeutung werden von Fachleuten / Restauratoren aufbereitet und auf Grundlage von CTs der Division für Neoradiologie (PMU) nachgebaut. Studierende werden zu universitären Forschungsarbeiten angeregt. Errichtung einer Konzertreihe unter Verwendung von Originalinstrumenten in den Museen.
Durchführung gemeinsamer Lehrveranstaltungen, Exkursionen und Forschungstage zwischen MOZ und PLUS. Ton/VIDEO-Aufnahmen mit den Instrumenten im Ton- und Videostudio/Medialab. Das "Institut für Alte Musik" soll durch den Instrumentennachbau in Forschung und Lehre nachhaltig gestärkt werden. 

Internet (pages + downloads)
Hauptkategorie(n)Schulen und andere Bildungseinrichtungen
Bildungsinhalt (Themenfeld)
Soziales Umfeld (Gesellschaft, Kultur, Sprache und Religion)
Mit den Themen des Projekts weitersuchen