Beginnjahr 2013 Abschlussjahr 2014

Institutionen

durchführende Institutionen

Personen

ProjektleiterInnen MitarbeiterInnen
Ländercode Österreich Sprachcode Deutsch
Schlagwörter DeutschWahlfreiheit, Geschlechtergleichstellung
Abstrakt

Ziel dieser Studie war es, das Konzept der Wahlfreiheit kritisch zu betrachten und dabei jene Faktoren herauszuarbeiten, die eine gleichberechtigte Teilhabe beider Geschlechter an der Betreuungsarbeit ermöglichen.

Dabei wurde einerseits eine Status quo Analyse der Situation in Österreich angestrebt, darüber hinaus wurden im internationalen Vergleich progressive Modelle (Best Practice Modelle) dargestellt, die deutliche Effekte in Richtung Geschlechtergleichstellung aufweisen.

Hauptkategorie(n)Soziales Umfeld (Gesellschaft, Kultur, Sprache und Religion)
Verhalten und Persönlichkeit
Mit den Themen des Projekts weitersuchen