Beginnjahr 2012 Abschlussjahr 2016

Institutionen

durchführende Institutionen übergeordnete/aktuelle Institutionen

Personen

ProjektleiterInnen MitarbeiterInnen
Ländercode Österreich Sprachcode Deutsch
Schlagwörter DeutschPsychotherapie, Beratung, Praxisforschung, Psychodrama
Abstrakt

In den Bereichen Beratung und Psychotherapie gibt es ein häufig konstatiertes Defizit an Forschung. Praxisforschung in der Beratung und Psychotherapie setzt voraus, dass Berater/innen und Psychotherapeut/innen bereit sind, in Forschungsprojekten mitzuwirken. Dies kann in der Rolle als Praktiker/innen erfolgen oder in der Rolle als Forscher/innen. Um die Bereitschaft zur Kooperation mit Forschung in diesem Arbeitsfeld zu erhöhen, soll zunächst der Stellenwert von Forschung in der Praxis und in der Ausbildung erfasst werden.

In einem Selbsteinschätzungsfragebogen wird aus der Sicht von Psychodramatiker/innen erhoben, welche Bedeutung Forschung für die praktische Arbeit in der Beratung und Psychotherapie hat, in welchem Ausmaß Interesse für Forschung, Wissen über aktuelle Forschung und Forschungskompetenzen bei den Praktiker/innen vorhanden sind. Des Weiteren wird nach der Bedeutung von Beratungs- und Psychotherapieforschung in der Ausbildung gefragt. Befragt werden ca. 350 Praktiker/innen, die sich verschiedenen Gruppen zuordnen lassen: Trainer/innen in der Beratung und Psychotherapie, praktizierende Berater/innen und Psychotherapeut/innen und Ausbildungskandidat/innen bzw. Studierende.

Publikationen (+ link zum OBV)
  • Krall, Johannes Florian: Research in Psychodrama - FEPTO-Trainers and their view about research (Englisch). - IN: FEPTO News, 5.2012, S. 16 - 20
  • Krall, Johannes Florian: Practitioner Research in Psychodrama - Research in Training and Professional Pracitice. Report (Englisch). - IN: FEPTO News , 1.2012, S. 22 - 30
Hauptkategorie(n)Evaluation und Beratung
Verhalten und Persönlichkeit
Mit den Themen des Projekts weitersuchen