Beginnjahr 2008 Abschlussjahr 2012

Institutionen

durchführende Institutionen übergeordnete/aktuelle Institutionen

Personen

ProjektleiterInnen
Ländercode Österreich Sprachcode Deutsch
Schlagwörter DeutschMehrsprachigkeit, Interkulturalität, Zweisprachigkeit
Abstrakt

Zwei - und Mehrsprachige Familien sind eine Realität, die viele Herausforderungen haben. Ziele des Projektes sind, einerseits, dass Phänomen von Zwei- und Mehrsprachigkeit bewusst zu machen und andererseits, herauszufinden wie mit diesem Phänomen umgegangen wird. Zu bestimmten Themen der familiären Zwei- und Mehrsprachigkeit werden Workshops mit Expert/innen für Eltern angeboten, die mit Interviews und Fragebögen evaluiert werden. Erfahrungen dieses Projektes werden mittlerweile auf andere zwei- und mehrsprachige Regionen (z.B. Lausitz, Burgenland) übertragen. Aus dem dem Projekt ist mittlerweile eine zweisprachige Broschüre (deutsch-slowenisch) entstanden, die quasi als Leitfaden für einen reflektierten Umgang mit Sprachen in der Familie dienen soll.

Hauptkategorie(n)Soziales Umfeld (Gesellschaft, Kultur, Sprache und Religion)
Mit den Themen des Projekts weitersuchen