Beginnjahr 2002 Abschlussjahr 2007

Institutionen

durchführende Institutionen finanzierende Institutionen

Personen

ProjektleiterInnen
Ländercode Österreich Sprachcode Deutsch
AbstraktBerufserfolg und Berufszufriedenheit sind für die Karriere als Unterrichtende/r von hoher Bedeutung. Unter besonderer Berücksichtigung der Aspekte des Klassenmanagements wird die Qualität des Unterrichts von Berufseinsteigern/innen erhoben und über Jahre hin verglichen. Die mögliche Strukturierung erfolgt unter den Perspektiven der Instruktionsqualität, der Schüler/innenorientierung, der Klassenführung und der Lehrer/innen - Schüler/innen - Beziehung. Ausgangshypothese: Die Qualität des Unterrichts ändert sich im Lauf eines Jahres positiv.
MethodeDie Probanden/innen führen die Selbstbeurteilung jeweils im November und Juni durch. Die Laufzeit von fünf Jahren ermöglicht den Vergleich einzelner Jahre wie den Gesamtverlauf. Fremdbeurteilungen sind durch Formulierungsänderungen gut möglich.
Erhebungstechniken und AuswahlverfahrenFragebogen entwickelt von Johannes Mayr, Linz; Unterrichtspraktikanten/innen (derzeit 38 Probanden/innen).
Internet (pages + downloads)
Hauptkategorie(n)Lehren und Lernen (Prozesse und Methoden)
Verhalten und Persönlichkeit
Mit den Themen des Projekts weitersuchen