Beginnjahr 2009 Abschlussjahr 2011

Institutionen

durchführende Institutionen übergeordnete/aktuelle Institutionen

Personen

ProjektleiterInnen MitarbeiterInnen
Ländercode Österreich Sprachcode Deutsch
Schlagwörter DeutschVoksschullehrer Männerberuf, Persönlichkeitsstruktur junger Männer, Männer in pädagogischen Berufen
Abstrakt

Das Forschungsprojekt ist ein kooperatives Projekt zwischen der PHT, dem Institut für Erziehungswissenschaft der Uni Innsbruck und der Kirchlichen Pädagogischen Hochschule Edith Stein. Gemeinsam soll der Frage nachgegangen werden, warum sich Männer immer stärker aus pädagogischen Bereichen zurückziehen. Weiters soll der Frage nachgegangen werden, wieso sich zunehmend weniger junge Männer dazu entschließen, eine Karriere als Volksschullehrer anzupeilen.

Zudem sollen die Biografien, die Männlichkeitsbilder und Persönlichkeitsstrukturen junger Männer, die die Ausbildung zum Volksschullehrer absolvierten bzw. absolvieren möchten, untersucht werden.

MethodeBiografieforschung Morphologische Wirkungsforschung Statistische Auswertung der Fragebögen
Erhebungstechniken und Auswahlverfahren

30 qualitative Tiefeninterviews bei bereits im Beruf Stehenden

Quantitative Befragung mittels Fragebogen

Leitfadeninterviews

Mit den Themen des Projekts weitersuchen